Institutslogo

Präsenzveranstaltung

Illustration
Thema:

Agon, Streit und Wettbewerb: Was hält die Gesellschaft zusammen?

Adressatenkreis: BA KuWi: Modul P3; Modul P5; BA KuWioF: Modul 9; MA Phil: Modul IV; Modul VI; AT Phil; AP Phil;
Ort: Drübeck
Adresse: Kloster Drübeck
Klostergarten 6
38871 Drübeck
Termin: 24.01.2018 bis
26.01.2018
Leitung: Prof. Dr. Thomas Bedorf
Prof. Dr. Volker Schürmann (Köln)
Anmeldefrist: 20.12.2017
Anmeldung: Bitte melden Sie sich über die Online-Anmeldemaske an.
Auskunft erteilt: E-Mail: Thomas Bedorf
Telefon: +49 2331 987-2740
E-Mail: Christoph Düchting
Telefon: +49 2331 987-2791

Wenn gefragt wird, was denn die Gesellschaft zusammenhält, sind häufig genannte Kandidaten die Begriffe des Rechts, der Werte, des sozialen Bandes oder des Gesellschaftsvertrags. In der Regel wird dabei Zusammenhalt als Übereinkunft, als Konsens interpretiert – was sonst? Eine seltener genannte Perspektive rückt hingegen die dissoziative Dimension in den Vordergrund. Dabei ist der Streit und der Konflikt in seiner vergesellschaftenden Kraft doch alltäglich erfahrbar: in den sozialen Nahbeziehungen (Familie, Freundschaft, Nachbarschaft), in der ökonomischen Konkurrenz oder dem sportlichen Wettkampf.

Das Seminar wird die diese Dimension philosophisch auf ihre Fähigkeit, gesellschaftliche Verhältnisse zu stiften und zu stabilisieren, erarbeiten und diskutieren. Ausgehend vom griechischen agon, über die materialistische Tradition (Marx, Gramsci) und die Soziologie der Konkurrenz (Simmel) bis zu zeitgenössischen Positionen einer agonistischen Demokratietheorie (Mouffe, Rancière) werden verschiedene Optionen darauf hin geprüft, welche Funktion sie dem Streit zuweisen und welche Konsequenzen dessen Stellung für die Konzeption von Gesellschaftlichkeit erbringt.


Organisatorisches

Wir reservieren für Sie im Tagungshaus ein Einzelzimmer. Sollten Sie ein Doppelzimmer wünschen, senden Sie bitte unter Angabe Ihrer Mitbewohnerin/ Ihres Mitbewohners eine Nachricht an Christoph Düchting (christoph.duechting@fernuni-hagen.de). Es ist nicht erforderlich, dass Sie sich direkt mit dem Tagungshaus in Verbindung setzen.

Die Verpflegung für Studierende beträgt pro Tag 22,50 € (Vollpension), Logis für Studierende (Einzelzimmer) 27,50 €.

Alle Zimmer sind mit Dusche/WC ausgestattet.

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort finden Sie unter:
http://tagungsstaette.kloster-druebeck.de/so-finden-sie-zu-uns-ins-kloster/

Die Geschäftsbedingungen des Evangelischen Zentrums Kloster Drübeck sehen bei Absagen Ausfallgebühren vor:
Ab 8 Wochen vor Anreise 60%, ab 1 Woche vor Anreise 90 % des Logispreises.
Mit Ihrer Anmeldung zum Seminar akzeptieren Sie die Geschäftsbedingungen des Evangelischen Zentrums Kloster Drübeck:

Christoph Düchting | 03.01.2018
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät KSW, Institut für Philosophie, 58084 Hagen