Logo der Fakultät Logo

Aktuelles

ZDF berichtet über das „Nudging“: Im Interview mit Dr. Kathrin Loer

[24.05.2016]

Am 18. März stimmte der Bundesrat dem „Tabakerzeugnisgesetz“ zu, nach dem künftig neben den bekannten Warnhinweisen auch sogenannte „Schockbilder“ auf die Verpackungen gedruckt werden müssen. Schockbilder und Warnhinweise nehmen dann 65% der Verpackung ein. Da das Gesetz am 20. Mai 2016 in Kraft trat und damit die Umstellung der Verpackungen beginnt, berichtete das ZDF in seiner Morgensendung „Volle Kanne“ über die Schockbilder und erklärte gleichzeitig, was es mit solchen Maßnahmen auf sich hat, die als „Nudging“ bezeichnet werden.

Im Studio erläuterte Dr. Kathrin Loer, Mitarbeiterin des Lehrgebiets III „Politikfeldanalyse und Umweltpolitik“, wie das Nudging funktioniert. Es handelt sich um eine Möglichkeit, wie basierend auf verhaltenswissenschaftlichen Forschungsergebnissen Maßnahmen gestaltet werden können, die das Verhalten von Menschen in eine bestimmte Richtung lenken sollen. Dabei ordnete sie auch ein, welchen Stellenwert das Konzept derzeit in der deutschen Politik einnimmt.

Der Beitrag ist in der Mediathek des ZDF zu finden: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2743072/Manipuliert-durch-Nudging#/beitrag/video/2743072/Manipuliert-durch-Nudging

24.05.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät KSW, Institut für Politikwissenschaft, 58084 Hagen