Fakultät Logo logo logo

Aktuelles

Autorenworkshop zum Routledge Handbook of European Welfare Systems

[28.05.2018]

Für die zweite Auflage des Routledge Handbook of European Welfare Systems fand vom 22.-24. Mai ein Autorenworkshop im Franz-Hitze-Haus in Münster statt. Das von Sonja Blum (FernUniversität in Hagen), Johanna Kuhlmann (TU Braunschweig) und Klaus Schubert (Universität Münster) herausgegebene Buch vermittelt einen Überblick über die Wohlfahrtssysteme aller EU-Mitgliedstaaten sowie die Sozialpolitik der EU. Dabei werden vor allem Kontinuität und Veränderungen der letzten 20 Jahre in den Blick genommen. An dem Buchprojekt sind Wohlfahrtsstaatsforscherinnen und -forscher aus allen 28 EU-Ländern beteiligt.

Ziel des Workshops war die (Weiter-)Entwicklung des konzeptionellen Rahmens für die Länder-Fallstudien. Darüber hinaus diskutierten die Beteiligten Grundlagen und aktuelle Herausforderungen sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede in der Entwicklung von Wohlfahrtsstaatlichkeit.

Für viele war es nicht der erste Besuch in Münster, hatte doch der Autorenworkshop für die erste Auflage des Handbuchs 2007 ebenfalls in Münster stattgefunden. Das „FEWS-Netzwerk“ (Future of European Welfare Systems) verbindet seit vielen Jahren Wohlfahrtsstaatsforscherinnen und -forscher aus ganz Europa und hat bereits eine Reihe von erfolgreichen Kooperationen durchgeführt.

2

​​

Dennis Kurrek | 28.05.2018
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät KSW, Institut für Politikwissenschaft, 58084 Hagen