Netzwerk Promovendinnen

Vernetzung

Das Netzwerk Promovendinnen ist ein interdisziplinäres Promotionskolloquium, das als Kontaktbörse für die Promovendinnen der FernUniversität untereinander dient. Es soll zur Attraktivität der Forschungsumgebung beitragen sowie die Qualität der Promotion für Frauen fördern.

Das Netzwerk Promovendinnen bietet die Möglichkeit des Austausches und der Vernetzung der Promovendinnen untereinander. Das Netzwerk Promovendinnen richtet sich an alle Doktorandinnen der FernUniversität und ist als Ergänzung zu der fachlichen Betreuung konzipiert. Dies geschieht über Qualifizierungsangebote und Promovendinnen Treffen auf dem Campus und in den Regionalzentren der FernUniversität.

Qualifizierung

Das Netzwerk Promovendinnen unterstützt Promovendinnen in der Promotionsphase mit Qualifizierungsangeboten und Workshops zur.

Im Veranstaltungsprogramm[pdf] des Netzwerks Promovendinnen werden Trainings angeboten in denen promotionsbegleitend Kenntnisse vertieft und erweitert werden können. Angebotene Themen sind z. B: Publikation, Zeitmanagement, Finanzierung, Bewerbung, Methodenkenntnisse u. v. m.

Die Angebote sind für Doktorandinnen der FernUniversität kostenfrei.

Beratung

Eine detaillierte Promotionsberatung, wie Zulassung, Voraussetzungen, Promotionsablauf und Durchführung eines Promotionsverfahrens übernehmen die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in den jeweiligen Fakultäten. Erste Informationen finden Sie in den Promotionsordnungen der einzelnen Fakultäten.

Weiterführende Informationen der internen Forschungsförderung der FernUniversität finden Sie unter Forschungsförderung [interner Link] und Wissenschaftlicher Nachwuchs [interner Link].

Mitglied werden!

Voraussetzung für die Teilnahme an den Aktivitäten des Netzwerks ist lediglich, dass Sie Promovendin an der FernUniversität sind. Unwichtig sind die Promotionsphase, ob Sie erst am Anfang oder bereits am Ende Ihrer Promotion stehen und auch der Wohnort, ob Sie im In- oder Ausland wohnen.

Melden Sie sich bitte hierfür formlos bei Christine Charon per Mail an:

christine.charon@fernuni-hagen.de

Telefon: +49 2331 987-1343

Das Veranstaltungsprogramm [pdf] des Netzwerks Promovendinnen 2016​ auf einen Blick!

Illustration

„Holding Lectures and Seminars in English“

Das Seminar richtet sich gezielt an Promovendinnen und Habilitandinnen der FernUniversität, die sich auf eine Lehrtätigkeit im Ausland vorbereiten (z. B. im Rahmens eines Austausch- oder Stipendienprogramms), oder in ihrem Fachbereich Seminare und Vorlesungen auf Englisch halten wollen. Gute Grundkenntnisse in Englisch (mind. B1) sind wünschenswert, aber nicht unabdingbar.

Inhalte:

  • Lecturing in English
  • Chairing discussions
  • Mentoring and counselling
  • Handling intercultural differences
  • Dealing with language problems
  • Differences between academic German und academic English

Termin: Donnerstag, 29.09.2016 und Freitag, 30.09.2016

Uhrzeiten: Do, 9 bis 14:30 Uhr und Fr, 9 bis 14:30 Uhr

Ort: Campus, AVZ, Raum B118

Referentin: Dr. Sabine Prüfer, dsp Languages + Coaching, Düsseldorf


Das Seminar ist für Promovendinnen und Habilitandinnen der FernUniversität kostenfrei!
Anmeldung an christine.charon@fernuni-hagen.de oder 02331 - 987 1343


Illustration

Netzwerk Café

Thema "Plagiat"

Termin: Dienstag, 4. Oktober 2016

Uhrzeit: 14:30 bis max. 16 Uhr

Raum: IZ, F08 Erdgeschoß

Referentin: Professorin Barbara Völzmann-Stickelbrock


Das Seminar ist für Promovendinnen und Habilitandinnen der FernUniversität kostenfrei!
Anmeldung an christine.charon@fernuni-hagen.de oder 02331 - 987 1343



Christine Charon | 07.06.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Gleichstellungsstelle, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-1343