Logo - Fakultät Lehrgebietslogo

Projekt

Illustration

Internationale Minenräumung

Projektleitung:
Status: abgeschlossen
Laufzeit: 2008 - 2009
fördernde Einrichtungen:
  • NRW - MWME

Kurzbeschreibung:

Dieses vom Land NRW geförderte Projekt zielt auf die Entwicklung neuartiger technischer Subsysteme für die Detektion und Zerstörung von Landminen.

Nach Schätzungen der Vereinten Nationen liegen über 100 Millionen Landminen weltweit unter der Erdoberfläche. Eine Hinterlassenschaft, die monatlich rund 2000 Menschen verstümmelt oder sogar tötet.

Das humanitäre Räumen dieser Kriegshinterlassenschaften erfolgt in Ermangelung geeigneter alternativer Techniken und Methoden heute in nahezu allen Fällen per Hand. Diese Räummethode ist zeitraubend, kostenintensiv und birgt erhebliche Gefahren für den Räumer und seine Umgebung.
Das Projekt "Internationale Minenräumung - L.A.S.E.R." hat sich zum Ziel gesetzt, eine effektive und vor allen Dingen sicherere Methode zu entwickeln, Landminen und andere Sprengmittel zu detektieren und unschädlich zu machen.
Zu verschiedenen Phasen der Minenräumung, wie Detektion oder Neutralisation werden im Verbund der Projektpartner mittels innovativer Techniken Beiträge geleistet, die den Gesamtprozess der humanitären Minenräumung erleichtern und verbessern.

Detektion Die Detektion der Minen und Sprengmittel erfolgt mit Hilfe eines biologischen Indikators, welcher nach dem Ausbringen auf eine Verdachtsfläche durch eine spezifische Reaktion auf Sprengstoff, eine Lokalisation der Landmine ermöglicht.

Entschärfung Die gewonnen Daten dienen im Anschluss als Basis für die Neutralisation mit Hilfe eines Laserstrahls. Hierdurch ist eine Entschärfung im Abstand von z. B. 100 Metern und mehr möglich. Der Laserstrahl bewirkt, dass es bei der Neutralisation nur zu einem Verbrennen des Sprengstoffs und nicht zu einer Explosion kommt.

Vorteile von L.A.S.E.R. L.A.S.E.R. ist in der Lage, Minenverdachtsflächen rasch und zuverlässig auf Sprengmittel hin zu untersuchen. Im Falle der Detektion kann L.A.S.E.R. Sprengmittel aus sichererem Abstand als bisher unschädlich machen.

L.A.S.E.R. detektiert.
L.A.S.E.R. neutralisiert.
L.A.S.E.R. schützt das Leben der Bediener und der einheimischen Bevölkerung.

(Zum Herunterladen klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Links und wählen Sie “Ziel speichern unter…”. Das Flash-Video können Sie herunterladen, indem Sie im Videofenster auf diesen Pfeil klicken.)

20.03.2013
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Lehrgebiet Prozesssteuerungs- und Regelungstechnik, 58084 Hagen