Worum geht es?

Fünf ganz unterschiedliche Studierende arbeiten zusammen.

Die Inklusion von Vielfalt gilt als Schlüsselstrategie zur Erreichung nationaler und internationaler Bildungsziele entsprechend den Leitlinien der Bildungspolitik von UNESCO und EU. Das Hauptziel des Projektes „Diversity Inclusion in der mediengestützten universitären Fernlehre“ liegt - daran angelehnt - in der gezielten Integration von Menschen mit vielfältigen (Vor-)Bildungen, in unterschiedlichen Lebenssituationen und mit verschiedenen Unterstützungsbedarfen in die moderne Fernlehre. Dies ist von großer Relevanz, da sich die FernUniversität in Hagen durch eine sehr heterogene Studierendenschaft auszeichnet.

Ziel des Projektes ist es, die Potenziale dieser Vielfalt für die Studierenden und für die FernUniversität in Hagen durch die Einführung gezielter, gesicherter und nachhaltiger Unterstützungsmaßnahmen und -strategien bestmöglich zu fördern. Dabei sollen sowohl Lernende als auch Lehrende einbezogen werden. Es steht die Frage im Vordergrund, wie die FernUniversität in Hagen dieser Vielfalt in unterschiedliche Phasen des Studiums gerecht werden kann, um unterschiedlichen Gruppen von Studierenden vor und während des Studiums gezielte Unterstützung anzubieten.

Was sagen Studierende zum Study-Buddy-Programm?

Stefanie B.

"Das Study-Buddy-Programm diente als sehr gute Einstiegshilfe, es machte Lust und verbreitete Vorfreude auf das anstehende Studium. [...] Die Tatsache, dass wir auch als Team Aufgaben zu lösen hatten, stärkte mich, insbesondere nach jeder gemeinsam bewältigten Aufgabe. [...] Mein Buddy wurde mir sehr vertraut und das wiederum half mir, mich hinsichtlich des Studiums nicht alleine zu fühlen."

Perzat F.:

"Gelohnt hat sich die Teilnahme am Study-Buddy-Programm, weil ich mich nicht so einsam fühlte am Anfang des Studiums. Ich habe jemanden kennengelernt, der die gleichen Interessen hat wie ich. [...] Ich könnte mir vorstellen, mit meinem Buddy befreundet zu sein!"
Logo - Vielfalt Studieren

Gefördert vom:

Logo des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen