Das Projekt ist ausgelaufen und diese Webseite wird nicht mehr aktualisiert.

Das Projekt "Diversity Inclusion" umfasst verschiedene Arbeitspakete, die wir Ihnen kurz vorstellen möchten.

Study Buddy

Gerade ein Fernstudium ist für viele Studierende eine Herausforderung. Sie müssen das Studium in ihren Alltag integrieren, regelmäßge Zeiten zum Lernen einplanen und mit der sozialen Isolation umgehen. Gerade der letzte Punkt stellt für viele Studierende eine Herausforderung dar.

Um Studierenden der Fernuni den Einstieg in das Studium zu erleichtern, entwickeln und erproben wir das Study-Buddy-Programm. Gemeinsam mit einer anderen Studentin oder einem anderen Studenten bearbeiten die Studierenden ein strukturiertes Programm für den Studieneinstieg. Zunächst lernen sich die Studierenden mit einem wissenschaftlich fundierten Programm (Fast-Friendship-Procedure, Aron et al.,1997; Page-Gould et al., 2008) besser kennen. Anschließend bearbeiten die Studierenden gemeinsam weitere Aktivitäten, erstellen einen Semesterplan und erproben diesen.

Wir haben das Study-Buddy-Programm bereits zweimal erfolgreich im Studiengang Psychologie erprobt. Im Sommersemester 2014 führen wir das Programm in Kooperation mit dem Studiengang PVS der FernUniversität durch. Außerdem entwickeln wir gemeinsam mit dem ZMI eine App für Smartphones.

Study Guide

Die individuellen Interessen und Erwartungen an das Studium der Psychologie spielen eine große Rolle für den Studienerfolg. Wenn Studierende ihre Erwartungen nicht erfüllt sehen, kann sich das negativ auf das Studium auswirken. Werden die eigenen Interessen im Studium eingebracht, wirkt sich das positiv auf den Erfolg aus.

Mit dem Study Guide unterstützen wir Studierende dabei, mehr über die eigenen Erwartungen und Interessen zu erfahren. Dazu entwickeln wir verschiedene Onlinetests. Mit diesen Tests erfahren die Studierenden mehr über ihre persönlichen Interessen und Erwartungen an das Psychologiestudium und über ihre Studier- und Lernstrategien. Individuelle Rückmeldungen geben konkrete Handlungsempfehlungen und Tipps zur Gestaltung des Studiums.

Study Coach

Gerade Fernstudierende sind häufig besonderem Stress ausgesetzt: viele sind berufstätig und studieren in ihrer knappen Freizeit, sie kümmern sich um ihre Kinder oder pflegen Angehörige. Der Alltag ist zeitlich knapp ausbalanciert. Ein unvorhergesehenes Ereignis kann dabei die Planungen scheitern lassen und das Studium gefährden.

Der Study Coach bereitet Studierende auf Stresssituationen vor und zeigt ihnen, wie sie mit außergewöhnlichen Belastungen umgehen können.

Interessentenbefragung

Die Webseiten vieler Hochschulen enthalten Informationend darüber, wie die Hochschulen mit dem Thema Vielfalt in Studium und Lehre umgehen. Es ist aber wenig darüber bekannt, ob sich Studierende wegen dieser Informationen für ein Studium an der entsprechenden Hochschule entscheiden. Im Rahmen der Interessentenbefragung gehen wir daher der Frage nach, ob und wie sich Informationen zum Thema Diversität auf das Einschreibeverhalten potentieller Studierender auswirkt.

Logo - Vielfalt Studieren

Gefördert vom:

Logo des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen