Rechtswissenschaftliche Fakultät

Zeugnisse

Wie erhalte ich mein Abschlusszeugnis im Bachelor-/Master of Laws? Wird es automatisch zugeschickt?

Sie müssen das Abschlusszeugnis Bachelor of Laws oder Master of Laws beim Prüfungsamt beantragen und alle geforderten Anlagen, die im Antragsformular für dessen Ausstellung aufgeführt sind, beifügen.

Was passiert, wenn ich nicht mehr alle Bescheinigungen finde?

Die Notenbescheide und die Prüfungsteilnahmeberechtigungen werden gespeichert. Ihre Seminarscheine und das Deckblatt der Modulabschlussprüfungen müssen eingereicht werden. Beachten Sie bitte, dass sich die Ausstellungsbearbeitung erheblich verzögert, wenn Sie die geforderten Unterlagen nicht in Kopie einreichen.

Wie werden angerechnete Leistungen in das Zeugnis aufgenommen?

Das abgelegte Modul wird namentlich erwähnt, jedoch mit keiner Note im Zeugnis ausgewiesen. Ihre Gesamtnote ergibt sich aus den an der FernUniversität in Hagen erzielten Prüfungsergebnissen.

Wie sind die angerechnete Prüfungsleistungen in das Antragsformular einzutragen?

In die Spalte Note tragen Sie „anerkannt“ ein und fügen bitte eine Kopie Ihres Anerkennungsbescheides bei.

Wie lange dauert die Ausstellung des Zeugnisses?

Sie sollten von einer Bearbeitungszeit von etwa vier Wochen ausgehen.

Wie errechnet sich die Gesamtnote im Studiengang Bachelor of Laws?

Die Gesamtnote setzt sich zu 40 % aus der Bachelorprüfung (wobei das Abschlussseminar mit 25 % & die Bachelorarbeit mit 75 % angesetzt sind) sowie zu 60 % aus den Modulabschlussklausuren (ReWi: 80 % & WiWi: 20 %) zusammen.

Wie errechnet sich die Gesamtnote im Studiengang Master of Laws?

Die Gesamtnote setzt sich zu 30 % aus der Masterarbeit und zu 70 % aus den Modulabschlussklausuren zusammen.

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Rechtswissenschaftliche Fakultät, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2415, E-Mail: rewi@fernuni-hagen.de