Rechtswissenschaftliche Fakultät

Modul 55206

Konsensorientierte Konfliktbeilegung

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Moduls sind die Studierenden in der Lage,

  • Konflikte zu erkennen und zu verstehen,
  • verschiedene Konfliktbeilegungsverfahren zu beschreiben und zueinander abzugrenzen,
  • die Anwendung des Mediationsverfahrens in der Tiefe (insbesondere Ablauf, Prinzipien, Chancen und Risiken des Verfahrens) darzustellen,
  • die Besonderheiten des Mediationsverfahrens im Öffentlichen Bereich und in den Konfliktfeldern der Trennung und Scheidung aufzubereiten und
  • praxisnahe Fallbeschreibungen zu analysieren, zu beurteilen und das optimale Verfahren bzw. die optimale Methode für die Bearbeitung eines Konflikts auszuwählen und dies zu begründen.

Prüfung: Klausur (Nr. 55206)

Modulbeschreibung

Die Modulbeschreibung entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch des jeweiligen Studienganges.

Kurse / Modulbetreuung

Modul-Nr. Modulbezeichnung zuständiger Lehrstuhl
55206 Konsensorientierte Konfliktbeilegung Lehrstuhl für Öffentliches Recht, juristische Rhetorik und Rechtsphilosophie
Lehrstuhlinhaberin: Prof. Dr. Katharina Gräfin von Schlieffen

Abgabetermine der Einsendeaufgaben

Die Abgabetermine der Einsendeaufgaben entnehmen Sie bitte unserem Heft Nr. 1 der Studien- und Prüfungsinformationen.

Mentorielle Veranstaltungen in den Regional- und Studienzentren

Bitte wenden Sie sich direkt an das von Ihnen bevorzugte Regional- /Studienzentrum.

30.06.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Rechtswissenschaftliche Fakultät, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2415, E-Mail: rewi@fernuni-hagen.de