Rechtswissenschaftliche Fakultät

Modul 55546

Dogmengeschichte (Schwerpunktbereich Privatrecht in seiner historischen und internationalen Dimension)

Die Institute des BGB sind zu einem Großteil historisch gewachsene Gebilde. Ausgangspunkt ist regelmäßig das römische Recht. Nach der Rezeption kam es über die Jahrhunderte zu mehr oder weniger gravierenden Fortentwicklungen und Verallgemeinerungen. Mancher Fortschritt hat sich im Nachhinein als Fehlentwicklung erwiesen und wurde (stillschweigend) korrigiert. Manche Rechtsinstitute haben sich erst im 19. Jahrhundert ausdifferenziert. Das Ende der Geschichte ist noch nicht erreicht. Viele Institute befinden sich weiterhin in einem steten Wandel, ein Ausblick auf künftige Entwicklungen mag der Draft Common Frame of Reference (DCFR) geben. Anhand ausgewählter Institute, soll diese Entwicklung nachgezeichnet werden. Zahlreiche konkrete Beispiele aus der reichhaltigen Rechtsprechung früherer Jahrhunderte veranschaulichen die Materie.

Modulbeschreibung

Die Modulbeschreibung entnehmen Sie bitte dem Modulhandbuch des jeweiligen Studienganges.

Kurse / Modulbetreuung

Modul-Nr. Modulbezeichnung Modulbeauftragte/r und hauptamtlich Lehrende:
55546 Dogmengeschichte
(Schwerpunktbereich Privatrecht in seiner historischen und internationalen Dimension)

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Privatrechtsgeschichte sowie Handels- und Gesellschaftsrecht
Lehrstuhlinhaber: Prof. Dr. Andreas Bergmann

Abgabetermine der Einsendeaufgaben

Die Abgabetermine der Einsendeaufgaben entnehmen Sie bitte unserem Heft Nr. 1 der Studien- und Prüfungsinformationen.

Mentorielle Veranstaltungen in den Regional- und Studienzentren

Keine übergeordnete Navigation vorhanden!
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Rechtswissenschaftliche Fakultät, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-2415, E-Mail: rewi@fernuni-hagen.de