Einsendearbeiten

Zu jedem Modul werden - zugeordnet zu Kursen - sogenannte Einsendearbeiten angeboten. Die Einsendearbeiten entsprechen den Übungsklausuren an Präsenzhochschulen. Sie sind zu bearbeiten und einzusenden.

Warum müssen Einsendearbeiten bearbeitet werden?

Die Einsendearbeiten erfüllen zwei Hauptfunktionen:

  • Sie ermöglichen Ihnen eine individuelle Lernkontrolle.
  • Ein bestimmter Prozentsatz richtig gelöster Einsendeaufgaben ist in einigen Studiengängen (Wirtschaftswissenschaft, Rechtswissenschaft, Mathematik, Informatik) Bedingung für die Zulassung zur Kurs- bzw. Modulabschlussklausur. Einsendearbeiten sind somit prüfungsrelevant.

Wer hilft weiter?

Fragen zu den Inhalten der Einsendearbeiten beantworten Ihnen die jeweiligen Kursbetreuerinnen und Kursbetreuer.

Informationen zur Einsendung

Webredaktion Studium | 09.05.2018