Rubriken

Krankenversicherung

Alle Vollzeit- und Teilzeitstudierende sind verpflichtet, bei ihrer Einschreibung nachzuweisen, wie sie krankenversichert sind bzw. ab dem Semesterbeginn sein werden. Studierende, die im Ausland leben und der deutschen Versicherungspflicht nicht unterliegen, können dies im Antrag erklären.

Nachweis der Krankenversicherung

Der Nachweis der Krankenversicherung kann durch Vorlage folgender Unterlagen erfolgen:

  • Kopie der aktuellen Versicherungsbescheinigung bzw. Kopie der gültigen Krankenkassenkarte, wenn Sie durch Ihre Berufstätigkeit oder im Rahmen der Familienversicherung versichert sind.
  • Kopie des Befreiungsnachweises der zuständigen Krankenkasse, wenn Sie privat versichert sind und von der gesetzlichen Krankenversicherung befreit wurden.
  • „Bescheinigung zur Vorlage bei der Hochschule / zur Vorlage bei der Immatrikulation“ Ihrer Krankenkasse, wenn Sie aufgrund der Immatrikulation an FernUniversität in Hagen eine studentische Pflichtversicherung nutzen werden.
  • Sofern Sie Ihren Wohnsitz im Ausland haben und der deutschen Versicherungspflicht nicht unterliegen, können Sie dies bei der Einschreibung erklären. In diesem Fall müssen Sie keinen Nachweis einreichen, da Sie das Fernstudium von Ausland aus durchführen.

Hinweis:
Bitte beachten Sie, dass wir Ihnen allgemeine Informationen zur Verfügung stellen. Bei tiefergehenden Fragen setzen Sie sich bitte mit ihrer zuständigen Krankenversicherung in Verbindung.

Webredaktion Studium 13.01.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de