Adventskalender 2013

Rätsel vom 9. Dezember

Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie einen der Buttons per Klick aktivieren, können Sie dieses Rätsel bei Facebook, Twitter oder Google+ teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen


Textmanuskript zum Video

Herzlich willkommen zu unserem heutigen Adventsrätsel,

in den letzten Wochen konnte man beobachten, wie Parteipositionen ihren Weg in den Koalitionsvertrag gefunden haben und in den nächsten vier Jahren wird man sehen, welche Projekte tatsächlich auch in die Politik umgesetzt werden.

Die Politikfeldanalyse, das ist die Subdisziplin der Politikwissenschaft, die ich hier an der FernUniversität vertrete, schaut von der anderen Seite auf die Dinge. Sie fragt, warum es zu bestimmten Politiken. Etwa, warum die wurden der Atomausstieg und die Hartz-Reform beschlossen wurde, nicht aber der Mindestlohn.

Ein sehr prominenter Erklärungsansatz in diesem Zusammenhang ist die Parteiendifferenzhypothese. Sie besagt, etwas vereinfacht, dass sich die politischen Parteien in ihren Positionen zu bestimmten Themen unterscheiden und dass sie diese unterschiedlichen Konzepte auch umsetzen, wenn sie an der Regierung beteiligt sind.
Folglich macht es etwa in der Sozialpolitik, in der Familienpolitik oder in der Umweltpolitik einen Unterschied, ob z.B. schwarz-gelb oder rot-grün regiert.

Der hier gesuchte Ausdruck allerdings beschreibt das Gegenteil der Parteiendifferenzhypothese, wenn Politiker inhaltliche Projekte durchsetzen, die im Widerspruch zu ihren Parteipositionen stehen. Dabei kommt ein früherer amerikanischer Präsident ins Spiel, der damals eine höchst überraschende Reise in ein fernes Land machte, die, so die Aussage, nur er machen konnte…

Wie lautet die Metapher aus dem amerikanischen Sprachraum?

Lösung

Hinweis: Die Lösung dieses Tagesrätsels besteht aus vier Wörtern mit insgesamt 16 Buchstaben. Bitte notieren Sie sich den 1., 7., 12. und 14. Buchstaben. Sie sind für den Gesamtlösungssatz notwendig: als 13., 48., 56. und 52. Buchstabe. Nur mit dem kompletten Lösungssatz nehmen Sie an der Verlosung für die Preise teil. Weitere Infos zur Teilnahme

Das heutige Rätsel ist von:

Prof. Dr. Annette Elisabeth Töller

Prof. Dr. Annette Elisabeth Töller,
Lehrgebiet Politik­wissenschaft III: Politik­feldanalyse

an der Fern­Universität in Hagen.

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de