Adventskalender 2013

Rätsel vom 12. Dezember

Gesucht wird eine lange verstorbene Person, die vielfältig im Gedächtnis vieler lebt – in einem Gedächtnis, das zu bestimmten Zeiten immer wieder aktualisiert wird – so auch jetzt sehr bald. Man erinnert sich Xs als Recke und als Reformator, als heiliger Kriegsherr und Patron, doch auch als Schlächter und Brudermörder, man nannte X deutsch und auch undeutsch … X, Antivegetarier, liebte die Gesellschaft kluger Menschen von nah und fern – zu ihnen sprach der gesellige Sportler wie David, frank und frei. Ihnen galt X als großer Vater und Schüler des Kleingeschriebenen und schließlich auch als auserwählter Heilsbringer, lebend in einer Wendezeit, in der alle Taten endgültigen Charakter haben konnten und der Westen sich über den Osten erhob.

Wie heißt die gesuchte Person?

Das heutige Rätsel ist von:

Portrait Prof. Dr. Felicitas Schmieder
Prof. Dr. Felicitas Schmieder, Lehrgebiet
Geschichte und Gegenwart Alteuropas an der FernUniversität in Hagen.


Lösung

Hinweis: Das Lösungswort besteht aus drei Wörtern mit 13 Buchstaben. Bitte notieren Sie sich den 3., 4., 10. und 12. Buchstaben. Sie sind für den Gesamtlösungssatz notwendig: als 7., 49., 24. und 67. Buchstabe. Nur mit dem kompletten Lösungssatz nehmen Sie an der Verlosung der Preise teil. Weitere Infos zur Teilnahme

Zwei Klicks für mehr Datenschutz: Erst wenn Sie einen der Buttons per Klick aktivieren, können Sie dieses Rätsel bei Facebook, Twitter oder Google+ teilen. Schon beim Aktivieren werden Daten an Dritte übertragen

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de