Logo der Fakultät Logo LG Theoretische Informatik
 

Kurs 1602

Illustration

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten für Bachelor Informatik

Betreuung:

Prof. Dr. André Schulz

ECTS: 3 (SWS: 1, Übungen: 1 SWS)

Arbeitsaufwand: 90 Stunden

Häufigkeit: in jedem Semester

Dauer Modul: ein Semester

Veranstaltungs-Email-Adresse:

k1602@fernuni-hagen.de


Inhalt:

In diesem Modul lernen die Studierenden die Grundzüge wissenschaftlichen Arbeitens. Insbesondere soll vermittelt werden, dass wissenschaftliches Arbeiten nicht nur im Umsetzen einer Idee in ein Programm besteht, sondern ebenso darin, die Eigenschaften der Umsetzung zu analysieren, zu dokumentieren und mit dem Stand der Technik zu vergleichen. Wichtige Schritte hierbei sind methodisches und systematisches Vorgehen bei Literaturrecherche und Auswertung, sowie bei der Formulierung eigener Ergebnisse in Abschlussarbeiten und Präsentation in Vorträgen. Dabei werden sowohl strukturelle Aspekte (z.B. Aufbau wissenschaftlicher Arbeiten, Zitierweisen, Folienentwurf), als auch inhaltliche Aspekte (z.B. kritischer Diskurs der gefundenen Literaturstellen) behandelt.

Lernergebnisse / Kompetenzen:

Nachdem die Studierenden das Modul bearbeitet haben, können sie die grundlegende Vorgehensweise beim wissenschaftlichen Arbeiten beschreiben, die Arbeitsschritte für eine konkrete Aufgabenstellung identifizieren und systematisch ausführen, die während der praktischen Arbeit erreichten Ergebnisse kategorisieren und interpretieren und in Form einer schriftlichen Ausarbeitung auf Bachelorniveau dokumentieren und evaluieren. Sie sind in der Lage, die für eine Prüfungsarbeit zur Verfügung stehende Zeit einzuteilen und Arbeitspläne zu erstellen.

Detaillierter studentischer Arbeitsaufwand:

Bearbeiten der Kurseinheiten 45 Stunden

Bearbeiten der Einsendearbeiten 45 Stunden

Literatur:

Helmut Balzert, Marion Schröder, Christian Schäfer. Wissenschaftliches Arbeiten, 2. Auflage. W3L 2011. (Basistext: Wird mit dem Leittext verschickt und muss nicht käuflich erworben werden)

Nicholas Higham. Handbook of Writing for the Mathematical Sciences, 2. Auflage. SIAM 1998

Inhaltliche Voraussetzungen:

keine

Prüfung:

in diesem Studiengang nicht möglich

Leistungsnachweis (LN):

Nach erfolgreich bearbeiteten Einsendeaufgaben.

Voraussetzung Anmeldung LN:

keine

Christoph Doppelbauer | 16.02.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, LG Theoretische Informatik, 58084 Hagen