Logo der Fakultät Logo LG Theoretische Informatik
 

Master-Arbeit

Illustration

Schieforthogonale Zeichnungen

Verfasser: Wadim Reimche
Betreuer/in: Philipp Kindermann
Status: abgeschlossen
Jahr: 2015
Download: Masterarbeit
Beschreibung: In der Graphentheorie unterscheidet man planare und nicht-planare Graphen. Planare Graphen sind Graphen, die ohne Kreuzungen gezeichnet werden können. Eine häufig verwendete Zeichenart ist die orthogonale Zeichnung, bei der ausschließlich horizontale und vertikale Kantenzüge verwendet werden und es auch erlauben, nicht-planare Graphen zu zeichnen. Diese Arbeit handelt von schieforthogonalen Zeichnungen (eng. slanted orthogonal drawing), die das erste mal im Jahr 2013 von Bekos et al. beschrieben wurden. Schieforthogonale Zeichnungen erlauben im Gegensatz zu orthogonalen Zeichnungen auch diagonale Kantenzuge, verbietet aber Knicke deren eingeschlossener Winkel kleiner als 135° ist.
Philipp Kindermann | 01.03.2017
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, LG Theoretische Informatik, 58084 Hagen