Rubriken

Aktuelles - Februar 2010

FernUni auf der Didacta

Vom 16. bis 20. März in Köln

Illustration

Wenn vom 16. bis 20. März die Didacta in Köln stattfindet, ist dort auch die FernUniversität in Hagen vertreten. Die Studienberatung und das Mobile Learning-Projekt des Lehrgebiets Bildungstheorie und Medienpädagogik von Prof. Dr. Claudia de Witt sind während der Messe am Gemeinschaftsstand „E-Learning“ zu finden. Ihr Mitarbeiter Maciej Kuszpa hält im Forum Ausbildung/Qualifikation am 17. März, 12.30 Uhr, in Halle 10 den Vortrag „Lernen mit dem Handy in der Berufsausbildung“.

Am Dienstag, 16. März, eröffnet Rektor Prof. Dr.-Ing. Helmut Hoyer mit seinem Vortrag „Wissensnetzwerke und ihre Bedeutung für die Zukunft unserer Gesellschaft“ die Fachtagung „Professional E-Learning“. Am 18. März findet von 12 bis 13 Uhr die Podiumsdiskussion „Bildung in Zeiten von Web 2.0“ statt. Auch hier ist Rektor Hoyer Teilnehmer.

Die Didacta ist die größte Fachmesse für Lehrkräfte aller Bildungsbereiche in Europa und die wichtigste Weiterbildungsveranstaltung der Branche. Rund 800 Aussteller aus 15 Ländern zeigen ihre Angebote aus den Bereichen Kindergarten, Schule, Hochschule, Ausbildung, Qualifikation und Weiterbildung, Beratung.

Gerd Dapprich | 25.02.2010
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de