„Current Challenges for the U.S. Constitution”

Angesprochen werden die Hochschulöffentlichkeit sowie Studierende der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und der Fakultäten für Kultur- und Sozialwissenschaften und für Wirtschaftswissenschaft.


Prof. Michael A. Lawrence lehrt Verfassungsrecht und internationales Recht - Anfangszeit geändert

Um die gegenwärtigen Herausforderungen für die Verfassung der USA geht es in einen Vortrag in der Reihe Colloquia Iuridica der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der FernUniversität in Hagen am Dienstag, 4. März, ab 16 Uhr: Prof. Michael A. Lawrence von der Michigan State University hält den Vortrag „Current Challenges for the U.S. Constitution”. Veranstaltungsort ist die FernUniversität in Hagen, Campus, Großer Senatssaal (Raum B121) im AVZ-Gebäude, Universitätsstr. 21, 58097. Angesprochen werden die gesamte Hochschulöffentlichkeit sowie Studierende der Rechtswissenschaftlichen Fakultät und der Fakultäten für Kultur- und Sozialwissenschaften und für Wirtschaftswissenschaft.

Die Veranstaltungsreihe „Colliquia Iuridica“ findet unter dem Dach des Hagener Forschungsdialogs der FernUniversität statt.

Michael A. Lawrence ist Professor am College of Law der Michigan State University, wo er Verfassungsrecht und internationales Recht lehrt. Er hält regelmäßig Vorträge und Vorlesungen zu diesen Themenbereichen auf der ganzen Welt. Von 2009 bis 2013 war er Vizedekan für Graduate and International Programs, von 2001bis 2003 war er Vizedekan für akademische Angelegenheiten. 2005 erhielt er ein Fulbright Stipendium für Beijing, China. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich des Verfassungsrechts. Zahlreiche seiner Beiträge wurden in Fachzeitschriften und auflagestarken Zeitungen veröffentlicht. Sein erstes Buch „Radicals in Their Own Time: Four Hundred Years of Struggle for Liberty and Equal Justice in America“ ist 2011 bei Cambridge University Press erschienen.

Gerd Dapprich | 03.02.2014