Jetzt einschreiben an der FernUniversität

Endspurt für Einschreibung und Rückmeldung: Die Frist, um an der FernUni ins Studium zu starten oder weiter zu studieren, läuft am 31. Juli 2014 ab. Das Wintersemester 2014/15 beginnt im Oktober.


Neu: Telefonsprechstunde für Abiturientinnen und Abiturienten

Wegweiser auf dem Roten Platz
Am 31. Juli 2014 endet die Frist für Einschreibung und Rückmeldung an der FernUniversität. (Foto: Anton Prado/Thinkstock)

Individuell und flexibel: Wer zeitlich und räumlich unabhängig studieren oder sich weiterbilden möchte, findet an der FernUniversität in Hagen ein breites Spektrum an Studiengängen und Kursen. Noch bis 31. Juli nimmt die FernUniversität Zulassungsanträge für das Wintersemester 2014/15 entgegen. Das Studium selbst startet im Oktober. Parallel zur Einschreibung läuft die Rückmeldefrist für das Wintersemester 2014/15 vom 1. Juni bis 31. Juli.

Besonders interessant ist die FernUniversität für Berufstätige, die ihren Karriereweg nicht unterbrechen wollen, um zu einem staatlichen Universitätsabschluss zu kommen. 80 Prozent ihrer Studierenden vereinbaren Studium und praktische Tätigkeit – in Voll- oder Teilzeitform. Doch auch Azubis, Alleinerziehende, Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigungen, besonders engagierte Schülerinnen und Schüler studieren in Hagen. Zudem ziehen auch immer mehr Abiturientinnen und Abiturienten das hochflexible FernUni-Studium mit netzgestützten Medien dem Lernen in Hörsälen vor.

Die Studiengänge aus den vier Fakultäten – Kultur- und Sozialwissenschaften, Mathematik und Informatik, Wirtschaftswissenschaft sowie Rechtswissenschaft – schließen mit den international anerkannten Abschlüssen Bachelor oder Master ab. Darüber hinaus gibt es vielfältige Weiterbildungskurse. Grundsätzlich möglich ist ein Studium auch ohne Abitur, für sogenannte „Beruflich Qualifizierte“.

Das Studium erfolgt nach den Methoden des sogenannten Blended Learning: einem Mix aus schriftlichem Studienmaterial, interaktiven Lernformen und Präsenzveranstaltungen in einem Regionalzentrum oder Studienzentrum in Ihrer Nähe. Auf diese Weise lässt sich bequem von zu Hause aus studieren – mit freier Zeiteinteilung, weitgehend ortsunabhängig und parallel zu anderen Verpflichtungen durch Familie oder Beruf.

Weitere Informationen zum Studium sowie zu den Einschreibe- und Rückmeldefristen. Auch das Service-Center hilft bei Fragen rund ums Studium gern weiter. Neu ist eine Telefonsprechstunde für Abiturientinnen und Abiturienten sowie Auszubildende: donnerstags von 15 Uhr bis 16 Uhr, Zentrale Studienberatung, Cornelia Trump, 0 23 31 / 9 87 10 36. Dieses Angebot ist auch für bereits eingeschriebene Studierende der genannten Zielgruppe gedacht und wird deshalb über die Einschreibungszeit hinaus weitergeführt.

Anja Wetter | 26.05.2014