Rubriken

Aktuelles - Juli 2014

Übersicht

  • Dekan bestätigt

    In der Fakultät für Mathematik und Informatik

    Prof. Detlev Hackstein ist als Dekan der Fakultät Mathematik und Informatik bestätigt worden, die Professoren Jörg Desel und Torsten Linß sind Prodekan bzw. Studiendekan. [25.07.2014]
  • Vom „Kontrolleur“ über den Wolken zur Promotion

    Henrik Lührs ist Pilotenausbilder, Autor, Verleger, Historiker und Promovend an der FernUniversität

    Sein Studium hat Henrik Lührs wissenschaftliches Arbeiten gelehrt. Das hilft ihm bei seinen Lehrbüchern für Piloten. Als Wissenschaftler profitiert er von seinen verlegerischen Erfahrungen. [23.07.2014]
  • Internationale juristische Fachtagung fand statt

    15. Treffen der International Working Group for the Comparative Studies of Legal Professions

    61 Teilnehmende aus 14 Ländern diskutierten in Frauenchiemsee über Herausforderungen der juristischen Berufspraxis. Thema waren auch die „JurPro“-Ergebnisse der FernUniversität. [23.07.2014]
  • Mediengestütztes Studium an der FernUniversität

    Hochschulrat informierte sich über Entwicklung des Studiensystems

    [23.07.2014]
  • Informieren und beraten lassen, dann einschreiben

    „Langer Abend der Beratung“: Auch Regionalzentren außerhalb NRW machten mit

    Studieren ohne Abitur, die Studienangebote der FernUniversität, der Ablauf und die Rahmenbedingungen waren zentrale Themen der Veranstaltungen. Die Resonanz stieg noch einmal an. [22.07.2014]
  • Steiniger Weg für Frauen in der Rechtswissenschaft

    Forschungsteam der FernUniversität präsentiert erste Untersuchung über Juristinnen-Karrieren in der Rechtswissenschaft

    Eine konservative Fachkultur, eine lange Ausbildung und wenige akademische Karriere-Optionen behindern Frauen in der Rechtswissenschaft. Zu diesem Ergebnis kommen FernUni-Forscherinnen. [18.07.2014]
  • Der Alltag ist Mathematik

    Neuer Professor in der Fakultät für Mathematik und Informatik

    Ein zentrales Gebiet der Mathematik an der FernUniversität ist neu besetzt: Prof. Delio Mugnolo vertritt seit 1. Juli das Lehrgebiet Analysis an der FernUniversität. [18.07.2014]
  • Einblicke in deutsche Unternehmenskultur

    Studierende erwerben interkulturelle Kompetenz

    Dank Doppelabschlussprogramm: Zwei russische Studentinnen machen vierwöchige Praktika in Unternehmen im Münsterland. Erstmalig kommen auch Studierende aus Ungarn. [17.07.2014]
  • FernUni-Absolvent Oliver Bierhoff siegt mit deutscher Nationalelf

    Weltmeisterschaft 2014 im Fokus

    Alle Gewinnerinnen und Gewinner der Fußball-WM 2014 stehen fest. In Brasilien war es auf dem Feld entscheidend, an der FernUni auf dem Tippzettel. [16.07.2014]
  • TAT-ORT Nachhaltigkeit: Erfolgreiche Fälle aus der Praxis

    infernum-Tag am 20. Oktober in Hagen

    „TAT-ORT Nachhaltigkeit: Erfolgreiche Fälle aus der Praxis“ – die FernUniversität und Fraunhofer-UMSICHT laden ein, Organisationen mit neuen Täterprofilen und Motiven zu entdecken. [16.07.2014]
  • Innovation durch internationalen Austausch fördern

    Gast-Wissenschaftler und Austausch-Studierende aus Asien lernen und forschen an der FernUniversität

    An der FernUniversität forschen Dr. Kashif Nisar aus Pakistan und asiatische Studierende gemeinsam an dezentralen Netzwerken. [15.07.2014]
  • Deutschlandstipendium fördert engagierte Fernstudierende

    Die Bewerbungsphase läuft bis 31. August 2014 – Anträge online

    Studierende der FernUniversität in Hagen können sich bis 31. August 2014 für das Studienjahr 2014/15 für ein Deutschlandstipendium bewerben. Die monatliche Förderung beträgt 300 Euro. [15.07.2014]
  • Neue Erfahrungen im virtuellen Labor

    Prof. Dr. Kathrin Jonkmann ist mit 34 Jahren die jüngste Professorin an der FernUniversität

    Ist es für die Entwicklung eines Kindes entscheidend, wo es zur Schule geht? Mit dieser Frage beschäftigt sich Prof. Kathrin Jonkmann als neue Leiterin des Lehrgebietes Bildungspsychologie. [11.07.2014]
  • „Die Stadt mit anderen Augen sehen“: Lothar Bertels im Ruhestand

    Professor in Hagen und in Russland: Motor des gemeinsamen Doppelabschlussprogramms

    Der FernUni-Soziologe wurde von der Universität Smolensk zum Professor ernannt und erhielt ihre Ehrendoktorwürde. 23 Jahre lang untersuchte er in Gotha die Auswirkungen der Wende auf die Menschen. [07.07.2014]
  • Der Pfarrer und die Bibel-App

    Puzzle und Quiz regen zum Lernen an

    Um Bibelverse auswendig zu lernen, programmierte der Schweizer Pfarrer Peter Schafflützel eine App. Das Wissen dazu hat er aus seinem Informatik-Studium an der FernUniversität. [07.07.2014]
  • Spitzenbewertung bei Professorinnenprogramm: Fünf Jahre Fördermittel für die FernUniversität

    Wissenschaftskonferenz lobt herausragende Vorbilder für chancengerechte Hochschulen

    Das Gleichstellungskonzept der FernUni überzeugte: Sie kam unter die besten zehn Bewerberinnen und kann nun Anschubfinanzierungen für bis zu drei Professorinnenstellen erhalten. [04.07.2014]
  • Studieninfos zu später Stunde

    FernUniversität informierte Studieninteressierte bei der „Nacht des Studiums“

    Bei der „Nacht des Studiums“ war die FernUniversität mit eigenem Stand in der Märkischen-Bank-Filiale Hagen. Viele junge Menschen informierten sich über die Vorteile eines Fernstudiums. [03.07.2014]
  • Auch den eigenen Horizont erweitert

    Statistik-Experte verabschiedet – Dank an Fakultät Kultur- und Sozialwissenschaften

    Prof. Hans-Joachim Mittag will auch im Ruhestand seine Statistik-App weiterentwickeln, für die kürzlich die FernUniversität das Comenius-EduMedia-Siegel erhielt. [03.07.2014]
  • Gravierende Eingriffe in Lebenswege von Kindern: Gutachten oft mangelhaft

    Studie der FernUniversität wertete 116 Gutachten im OLG-Bezirk Hamm aus

    Streit um elterliche Sorge, Aufenthalt oder Umgangsrecht: Gerichte benötigen oft rechtspsychologische Gutachten. Doch nur eine Minderheit erfüllt die Qualitätsstandards, so zwei FernUni-Professoren. [01.07.2014]
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de