Hohe wissenschaftliche Ehrungen für Prof. Alfred Endres

Alfred Endres wird bei einer Konferenz zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit für sein Lebenswerk geehrt. Die Zeitschrift Environmental and Resource Economics widmet ihm eine Sonderausgabe.


FernUni-Wissenschaftler einer der Begründer der Umweltökonomie als VWL-Teilgebiet

Auf Hochtouren laufen in diesen Wochen an der Universität Bath, England, die Vorbereitungen für eine internationale Konferenz über „Environmental Protection and Sustainability: Towards Global Agreements“ (Umweltschutz und Nachhaltigkeit: Der Weg zu globalen Vereinbarungen), zu der im Frühjahr 2015 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus aller Welt erwartet werden. Am Rande dieser Konferenz wird Prof. Dr. Alfred Endres, Inhaber des Lehrstuhls für Wirtschaftstheorie der FernUniversität in Hagen, für sein wissenschaftliches Lebenswerk geehrt.

proe | 22.10.2014