Social-Software-Werkstatt für alle Studierenden der FernUniversität

Apps, Blogs und Co.: Das FernUni-Lehrgebiet Mediendidaktik bietet eine Online-Plattform zum Kennenlernen nützlicher Tools im Fernstudium an.


Plattform zum Kennenlernen nützlicher Tools im Fernstudium

Tastatur mit Social-Media-Taste
Kooperativ und kollaborativ zusammenarbeiten - mit sozialen Medien und Tools. Foto: Thinkstock

Über große Entfernungen miteinander studieren? Kooperativ und kollaborativ zusammenarbeiten? Für den schnellen Austausch von Daten und Informationen unter Lernenden, aber auch zwischen Studierenden und Lehrenden sind passende Tools notwendig.

Das Lehrgebiet Mediendidaktik der FernUniversität in Hagen bietet für alle Studierenden der Hochschule die Social-Software-Werkstatt an. Auf dieser Plattform können sie verschiedenste mediale Tools kennenlernen und ausprobieren – zum Beispiel Lern-Apps, das virtuelle Klassenzimmer, Blogs, Podcasts oder Wikis.

Denn: Wer Infos schnell per Blog an andere weitergeben will, wer sich mit der Lerngruppe oder Freunden über soziale Netzwerke austauschen möchte, muss wissen, wie diese Tools funktionieren, wie sie optimal eingesetzt werden und welche Risiken sie möglicherweise bergen.

Einloggen und mitmachen: FernUni-Studierende nutzen die moodle-Umgebung und tauschen sich mit anderen Studierenden über Erfahrungen mit Social Software aus. Sie schildern dort Ihren eigenen individuellen und beruflichen Umgang mit den unterschiedlichen Tools.

Die Social-Software-Werkstatt wird fortlaufend ergänzt und bearbeitet.

presse | 09.01.2015