Bronze für Ewald Glesmann

Ewald Glesmann startete für die FernUniversität bei der Sommer-Universiade und kehrte mit Bronze im Taekwondo aus Südkorea zurück.


Psychologie-Student bei Sommer-Universiade in Gwangju im Taekwondo auf Platz drei

Ewald Glesmann
Daumen hoch für seine Top-Leistung: Ewald Glesmann holte Bronze bei der Sommer-Universiade in Südkorea.

Ewald Glesmann ist aus Südkorea zurück: Bei der Sommer-Universiade in Gwangju holte der Psychologie-Student der FernUniversität in Hagen im Taekwondo in der Klasse bis 74 kg Bronze. „Ich bin total zufrieden und freue mich schon auf die nächste Universiade", sagte er. „Der Wettkampftag verlief insgesamt sehr gut. Ich hatte wirklich Spaß am Kämpfen und habe durchgehend eine Topleistung gezeigt.“ Im Halbfinale wäre sogar ein Sieg gegen den späteren Sieger Seyed Ahmad Khosrowfar (Iran) drin gewesen, der in der ersten Kampfrunde allerdings etwas besser und schneller war.

Die zweite Starterin der FernUniversität im Taekwondo, Anna-Lena Frömming, schaffte es in der Wettkampfklasse bis 57 kg bis ins Viertelfinale.

Carolin Annemüller | 17.07.2015