Exzellenz und Originalität

Einen Publikationspreis hat Dr. Agostino Mazziotta von der Fachgruppe Sozialpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie verliehen bekommen.


Publikationspreis für Dr. Agostino Mazziotta

Agostino Mazziotta
Agostino Mazziotta stellte seine Feldforschung in Liberia zur Versöhnung zwischen Gruppen nach gewaltsamen Konflikten vor.

Einen Publikationspreis hat Dr. Agostino Mazziotta, Lehrgebiet Community Psychology (Prof. Dr. Anette Rohmann), von der Fachgruppe Sozialpsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie e.V. (DGPs) verliehen bekommen. Mazziotta nahm den Preis auf der Tagung der Fachgruppe in Potsdam entgegen. Als Preisträger hielt er dort einen herausgehobenen Vortrag über seine Feldforschung in Liberia zur Versöhnung zwischen Gruppen nach gewaltsamen Konflikten.

Die Fachgruppe Sozialpsychologie verleiht diesen Preis alle zwei Jahre mit dem Ziel, eine hervorragende Publikation einer Jungwissenschaftlerin bzw. eines Jungwissenschaftlers auszuzeichnen. Bewertungskriterien sind theoretische und empirische Exzellenz und Originalität. Außerdem sollte die Publikation wissenschaftliche Eigenständigkeit erkennen lassen.

proe | 05.10.2015