„Dauerhaft organisiert“

Prof. Diana Lengersdorf (Universität zu Köln) spricht am 27. Oktober über „Praxistheoretische Perspektiven auf Stabilisierungsprozesse in einer Internetagentur“.


Kolloquium des Instituts für Soziologie der FernUniversität

Illustration

In den „Kolloquien des Instituts für Soziologie“ der FernUniversität in Hagen spricht Prof. Dr. Diana Lengersdorf (Universität zu Köln) am Dienstag, 27. Oktober, um 16 Uhr unter dem Titel „Dauerhaft organisiert“ über „Praxistheoretische Perspektiven auf Stabilisierungsprozesse in einer Internetagentur“. Veranstaltungsort ist das Eugen-Schmalenbach-Gebäude (ESG), Universitätsstr. 41, 58097 Hagen, Raum B202. Angesprochen werden die gesamte Hochschulöffentlichkeit, externe Fachleute und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie am Thema interessierte Bürgerinnen und Bürger. Die Veranstaltung des Instituts für Soziologie findet unter dem Dach des Hagener Forschungsdialogs der FernUniversität statt.

Gerd Dapprich | 06.10.2015