„Computational Biology: Challenges in Discrete Mathematics and Optimization"

Über die gesamte Hochschulöffentlichkeit hinaus sind auch externe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Fachleute und am Thema bzw. am Fach Interessierte willkommen.


Fakultätskolloquium Mathematik und Informatik am 7. März

„Computational Biology: Challenges in Discrete Mathematics and Optimization" ist am Montag, 7. März, das Vortragsthema in den Fakultätskolloquien Mathematik und Informatik. Referent ist Prof. Dr. Kay Hamacher (Technische Universität Darmstadt). Die Veranstaltung unter dem Dach des Hagener Forschungsdialogs der FernUniversität in Hagen findet im ihrem Seminargebäude, Universitätsstr. 33, 58097 Hagen, Räume 4 und 5, ab 17 Uhr statt. Bereits ab 16.30 Uhr ist Gelegenheit gegeben, sich bei Kaffee und Tee zu treffen. Über die gesamte Hochschulöffentlichkeit hinaus sind auch externe Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie Fachleute und am Thema bzw. am Fach Interessierte willkommen.

Auskunft erteilt das Dekanatsbüro der Fakultät, Tel.: 02331 987-2594.

Illustration

Abstract:

Computational Biology and Bioinformatics combine computer science, mathematical modeling, as well as physical theories to understand the evolution, function, and engineerability of biomolecules. Statistics, however, plays the dominant role and poses several interesting questions. I will describe several challenges that we face and hope to encourage further discussions on solutions and (pre-)existing insight of mathematicians that can help to overcome (some of our) problems.

Gerd Dapprich | 23.02.2016