Moralische Dinge: Materialität und Sittlichkeit in der Literatur

Der Abschlussworkshop des DFG-Projektes „Handelnde Dinge in Literatur und Kultur von 1750 bis heute" findet am 22. April statt.


Abschlussworkshop des DFG-Projekts findet am 22. April statt

Ein Abschlussworkshop des DFG-Projektes „Handelnde Dinge in Literatur und Kultur von 1750 bis heute" findet am Freitag, 22. April, an der FernUniversität statt. Das Veranstaltungsthema lautet „Moralische Dinge. Materialität und Sittlichkeit in der Literatur". Die Organisation übernehmen Prof. Dr. Uwe Steiner und Patrick Ramponi. Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten.

proe | 24.03.2016