„Wie entscheiden Menschen?“

In seiner Antrittsvorlesung am 15. Juni befasst sich der Psychologe Prof. Andreas Glöckner damit, wie Menschen Entscheidungen treffen und welche Fehler dabei auftreten können.


Mit seiner Antrittsvorlesung „Wie entscheiden Menschen?“ stellt sich Prof. Dr. Andreas Glöckner am Mittwoch, 15. Juni, als Leiter des Lehrgebiets Allgemeine Psychologie: Urteilen, Entscheiden, Handeln am Institut für Psychologie der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften vor. Die Veranstaltung im Hagener Forschungsdialog beginnt um 16 Uhr im Seminargebäude der FernUniversität in Hagen, Räume 1 bis 3, Universitätsstr. 33, 58097 Hagen.

Täglich müssen Menschen eine Vielzahl von Entscheidungen treffen. Soll man ein gewisses Risiko eingehen oder lieber die sichere Alternative wählen? Soll man die Option wählen, die den persönlichen Nutzen maximiert oder eine individuell weniger attraktive Option, von der auch andere Personen profitiert? In dem Vortrag wird diskutiert, wie Menschen Entscheidungen treffen und welche Fehler dabei auftreten können. Theorien zur Beschreibung der kognitiven Prozesse des Entscheidens werden vorgestellt und potenziell resultierende Irrationalitäten werden exemplarisch diskutiert.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an die Hochschulöffentlichkeit. Anmeldungen: Sekretariat-AllgPs2-UEH@FernUni-Hagen.de, Tel: 02331 – 987 2181.

Gerd Dapprich | 23.05.2016