Rubriken

Aktuelles - Juni 2016

Gleichstellung: Alle eingereichten Maßnahmen in DFG-Webportal aufgenommen

DFG-Instrumentenkaten: Der Instrumentenkasten ist ein wichtiger Bestandteil der 2008 von der DFG beschlossenen „Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards“. Ziel ist es, die Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern in der Forschung zu fördern und dadurch die Forschungsqualität zu erhöhen. Weitere Infos: www.instrumentenkasten.dfg.de

Alle fünf eingereichten Gleichstellungsmaßnahmen der FernUniversität in Hagen sind von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) in den „Instrumentenkasten zu Forschungsorientierten Gleichstellungsstandards“ aufgenommen worden. Dazu gehört unter anderem der Ausgleich für Gremienarbeit als innovatives Modellbeispiel. Durch die Gremienarbeit besonders stark belastete Professorinnen erhalten demnach zur Entlastung an anderer Stelle zusätzliche Mittel für wissenschaftliche Hilfskräfte.

Der Instrumentenkasten ist ein frei zugängliches Online-Informationssystem, das einen exemplarischen Überblick über die Bandbreite an Gleichstellungsmaßnahmen in Forschung und Lehre gibt. Aktuell umfasst der Instrumentenkasten mehr als 200 Beispiele, die die konkrete Umsetzung von Gleichstellungskonzepten, aktuellen Entwicklungen und Trends im Bereich der Chancengleichheit an Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen dokumentieren.

„Die Aufnahme unserer Gleichstellungsmaßnahmen in den DFG-Instrumentenkasten erhöht die Sichtbarkeit der FernUniversität im wissenschaftspolitischen Raum, zeigt den Gleichstellungserfolg der FernUni und motiviert die an der Umsetzung der Maßnahmen Beteiligten“, stellt Gleichstellungsbeauftragte Kirsten Pinkvoss heraus.

Neben dem Ausgleich für Gremienarbeit ist die Ergänzung des internen Forschungsförderprogramms eine weitere Maßnahme. Diese umfasst die Forschungs- und Forschungsmanagementkompetenz für Wissenschaftlerinnen, die Teilnahme an Förderprogrammen und Wettbewerben zu Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit und die Förderung der Genderforschung.

Weitere aufgenommene Gleichstellungsmaßnahmen der FernUniversität sind das Netzwerk Promovendinnen, das Habilitandinnen-Stipendium und das Portal „Gender in der Lehre“.

Carolin Annemüller | 24.06.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de