Prof. Gerrit Brösel Mit-Autor des „Wöhe“

Prof. Gerrit Brösel zeichnet in der 26. Auflage als dritter Autor des Lehrbuchs „Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre“, allgemein als "Wöhe" bekannt.


Illustration
Prof. Gerrit Brösel

Die 26. Auflage des Lehrbuchs von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Günter Wöhe und Prof. Dr. Ulrich Döring „Einführung in die Allgemeine Betriebswirtschaftslehre“ erscheint im September 2016. Der „Wöhe“ ist mit – nach Verlagsangabe – 1,5 Millionen Exemplaren das wahrscheinlich meistverkaufte BWL-Buch der Welt. Für viele Praktikerinnen und Praktiker und Studierende hat das Lehrbuch sich seit seiner Erstauflage im Jahr 1960 zur ersten Wahl in Fragen der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre entwickelt. Prof. Dr. Gerrit Brösel zeichnet in der neuen Auflage als dritter Autor neben (dem verstorbenen) Günther Wöhe und Ulrich Döring. An der FernUniversität in Hagen ist er Inhaber des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftsprüfung.

Gerrit Brösel sieht die Berufung zum gleichberechtigten Autor neben Ulrich Döring (Jahrgang 1945) als eine besonders ehrenvolle Aufgabe an: „Das Buch sieht sich als Einführungsbuch, in dem die BWL ganzheitlich und in einfacher Sprache mit dem roten Faden der Maxime ‚langfristige Gewinnmaximierung‘ abgebildet wird. Insofern stehe ich für die Fortführung des bewährten Konzepts unter Berücksichtigung des stetigen Wandels in Theorie, Praxis und Didaktik.“

http://www.woehe-portal.de/

Gerd Dapprich | 22.08.2016