Vorträge und Veröffentlichungen von Lehrenden

+++ Forschungsticker +++ In regelmäßigen Abständen werfen wir Schlaglichter auf FernUni-Forschungsaktivitäten.


Unser Forschungsticker macht FernUni-Forschung sichtbar. Auf welchen Konferenzen sprechen unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler? Welche neuen Bücher haben sie publiziert? Welche Auszeichnungen haben sie erhalten? Reichen auch Sie uns Neuigkeiten aus Ihrem Lehrgebiet ein – bitte per E-Mail an presse@fernuni-hagen.de.

Prof. Dr.Thomas S. Hoffmann


​​

Vorträge bei Konferenzen

Auf Einladung der deutsch-italienischen Gesellschaft (CICUIT) hält Prof. Dr. Thomas S. Hoffmann, Inhaber des Lehrgebiet Philosophie II, am 11. Oktober um 19.30 Uhr in der Ev. Stadtakademie Bochum einen Vortrag zu dem Thema: „Aufklärung aus dem Geist der Sprache. Das italienische 18. Jahrhundert im europäischen Vergleich“.

Im Rahmen der Jahrestagung der Facharbeitsgruppe Wirtschaftsphilosophie und Ethik" der Deutschen Gesellschaft für Philosophie spricht er am 14. Oktober an der Universität Kiel zu dem Thema: „Unbefangenes Unrecht und strafbare unrechte Tat: Zur Ausdifferenzierung der Lehre von Schuld und Zurechnung bei den Hegelianern des 19. Jahrhunderts und ihrer bleibenden Relevanz."


Dr. Hendrik Sonnabend





​​
​​

Vortrag bei den 7th Vienna Music Business Days

Dr. Hendrik Sonnabend, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftspolitik (Prof. Dr. Joachim Grosser) nimmt an den 7th Vienna Music Business Research Days 2016 teil und trägt auf der Konferenz vor.

Weitere Infos


Dr. Markus Tausendpfund

Drei-Länder-Tagung in Heidelberg

Wirtschaftskrise und Wahlverhalten bei der Europawahl 2014

Welche Konsequenzen hatte die Wirtschaftskrise auf die Wahlbeteiligung und die Wahl euroskeptischer Parteien bei der Europawahl 2014? Diese Frage beantworten Daniela Braun (LMU München) und Dr. Markus Tausendpfund aus der Arbeitsstelle Quantitative Methoden in ihrem Konferenzbeitrag „Repercussions of the economic crisis on citizen’s voting behavior in the 2014 elections to the European Parliament“ für die Drei-Länder-Tagung in Heidelberg. Die gemeinsame Tagung der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW), der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW) und der Schweizerischen Vereinigung für Politische Wissenschaft (SVPW) steht unter dem Titel „Regionalismus in einer entgrenzten Welt“ und findet vom 29. September bis 1. Oktober in Heidelberg statt. Weitere Infos


Dr. Marcus Knaup

Externe Vorträge

Für Dr. Marcus Knaup, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehrgebiet Philosophie 2 (Prof. Dr. Thomas S. Hoffmann) stehen zwei externe Vorträge an:

  • Am 28. September spricht Knaup im Rahmen der internationalen Tagung „Traditionelle Psychologie in Europa, Indien und China“ an der Sigmund-Freud-Privatuniversität in Wien zum Thema:Aristoteles und die Seele als ἐντελέχεια. Weitere Infos
  • Am 2. November trägt er in Neuss (Familienforum Edith Stein, Neuss, 17 bis 20 Uhr) zum Thema "Das Denken und die bleibende Bedeutung Edith Steins" vor.

Prof. Dr. Ada Pellert



​​

„Von der Kutsche zur Cloud"

Prof. Dr. Ada Pellert, Rektorin der FernUniversität in Hagen, ist gemeinsam mit Manfred Schönebeck Herausgeberin des Buchs „Von der Kutsche zur Cloud – globale Bildung sucht neue Wege. Das Beispiel der Carl Benz Academy“. Die Publikation bringt Autorinnen und Autoren zum Dialog über ein zeitgemäßes Bildungskonzept zusammen und stellt gleichzeitig den Cloud University-Ansatz der Carl Benz Academy vor. Dahinter steckt die Idee zur Entwicklung interaktiver Lehr- und Lernmethoden, die sich um aktuelle und zukünftige Möglichkeiten des Internets ranken, sowie die sich daraus ergebenden Möglichkeiten für Didaktik, Prüfung, Verwaltung und Lebenslanges Lernen. Prof. Pellert war bis März 2016 Präsidentin der Carl Benz Academy.


Prof. Dr. Alfred Endres



​​

Neue Veröffentlichung

Neuer Zeitschriftenaufsatz von Prof. Dr. Alfred Endres, Inhaber des Lehrstuhls für VWL, insb. Wirtschaftstheorie:

  • Optimal Penalties for Repeat Offenders – The Role of Offence History, The B.E. Journal of Theoretical Economics, 16 (2): 545-578, (gemeinsam mit B. Rundshagen).

Dr. Katharina Ebner



​​

Mehrere Zeitschriften-Veröffentlichungen zu IT-Benchmarking

Dr. Katharina Ebner, Habilitandin am Lehrstuhl für BWL, insb. betriebliche Anwendungssysteme (Prof. Dr. Stefan Smolnik) hat zuletzt mehrere Artikel zum Thema IT-Benchmarking veröffentlicht.

In dem Beitrag „Assessing IT Management’s Performance: A Design Theory for Strategic IT Benchmarking“ geht es um die Entwicklung und Architektur eines Erhebungsinstrumentariums für das strategische IT-Benchmarking. Der Artikel „Exploring the Path to Success: A Review of the Strategic IT Benchmarking Literature“ beinhaltet eine umfassende Analyse des aktuellen Forschungsstandes zum Thema. Beide Artikel wurden in international renommierten Zeitschriften veröffentlicht:

- Ebner, Katharina; Müller, Benjamin; Urbach, Nils; Riempp, Gerold; Krcmar, Helmut: Assessing IT Management's Performance: A Design Theory for Strategic IT Benchmarking, in IEEE Transactions on Engineering Management, Band 63, Ausgabe 1, 2016, S. 113-126. {Link}

- Ebner, Katharina; Urbach, Nils; Müller, Benjamin: Exploring the Path to Success: A Review of the Strategic IT Benchmarking Literature, in Information & Management, Band 53, Ausgabe 4, 2016, S. 447-466. {Link}

Die Forschungsprojekte fanden in enger Kooperation mit den Universitäten Bayreuth, Groningen sowie der Technischen Universität München statt.


Dr. Daniel Schubbe



​​

Tagungsband Schopenhauer und Goethe

Dr. Daniel Schubbe aus der Arbeitsstelle Kulturwissenschaftliche Grundlagen hat in Kooperation mit dem dänischen Kollegen Prof. Dr. Søren R. Fauth den interdisziplinäre Tagungsband "Schopenhauer und Goethe" im Meiner-Verlag herausgegeben. Die Tagung fand an der FernUniversität in Hagen statt. Weitere Infos


Carolin Annemüller | 16.09.2016