Rubriken

FernUni-News

Argumente

  • Ziel erreicht – etwas mehr Rechtssicherheit

    Bundesgerichtshof urteilte zum Urheberrecht im Wissenschaftsbetrieb

    In einem viel beachteten Prozess zur Verwendung von urheberrechtlich geschützten Texten im netzgestützten Fernstudium hat der Bundesgerichtshof jetzt sein Urteil gesprochen. [06.12.2013]

  • Wo ein Wille ist, gibt es auch einen Weg

    Interview mit dem Vorsitzenden des Hochschulrats der FernUniversität

    Im September 2010 hat Dr. Manfred Scholle den Hochschulratsvorsitz in Hagen übernommen. Die FernUni-NEWS sprach mit ihm über seine neue Aufgabe. [08.03.2011]

  • Die FernUni vernetzt sich

    Parlamentarischer Beirat gegründet

    Sehr erfolgreich ist die FernUniversität in Hagen zurzeit im bildungspolitischen Umfeld von Bund und Land Nordrhein-Westfalen aktiv. Ihr Ziel ist eine breitere Finanzierung der Hochschule angesichts enorm gestiegener Studierendenzahlen und des erwarteten Studierendenbooms. [08.03.2011]

  • Finanzierung der FernUniversität: NRW-Landesregierung sichert Unterstützung zu

    „Neue Denkmodelle“ für breitere Basis erforderlich

    Die Unterstützung der NRW-Landesregierung bei einem erweiterten Finanzierungsmodell für die FernUniversität hat Staatssekretär Helmut Dockter aus dem Wissenschaftsministerium der Hagener Universität zugesichert. [08.12.2010]

  • Faktor Mensch in der Wirtschaft: Alle Wege führen über die Bildung

    Neues Regionalzentrum in Berlin der FernUniversität wird eingeweiht – Pionierfunktion für bundesweites Netz

    Es ist die erste Einrichtung dieser Art in einem neuen, bundesweiten Netz von Regionalzentren und Studienorten, mit dem die größte deutsche Universität flächendeckend gleiche Standards bei der fachlichen Betreuung ihrer Studierenden einführt und gewährleistet. [11.09.2009]

  • Willkommen in Berlin im neuen Regionalzentrum

    Der Betrieb läuft – Wichtige Rolle im neuen Betreuungskonzept

    Im Herzen der Bundeshauptstadt ist die Vertretung der FernUniversität im SpreePalais zu finden. [28.05.2009]

  • Betreuung der Studierenden künftig nach einheitlichen Standards

    Vier Regionalzentren mit zugeordneten Studienorten

    In Nordrhein-Westfalen ist mit dieser Umstrukturierung eine Aufteilung des Landes in vier Regionen mit jeweils einem Regionalzentrum und Studienorten verbunden. [12.03.2009]

  • FernUni fördert Fachforschung mit einer Million Euro bis einschließlich 2011

    Antragsvorbereitungen für Drittmitteleinwerbungen im Focus

    Ein „Konzept interne Forschungsförderung für die fachliche Forschung“ in allen Fakultäten und Fachlichkeiten hat das Rektorat der FernUniversität beschlossen – ein deutliches Signal der Hochschulleitung. [10.03.2009]

  • FernUniversität in Hagen jetzt größte Hochschule Deutschlands

    43.021 Studierende in Studiengängen – Steigerung um fast 16 Prozent

    Die FernUniversität löst damit die Ludwig-Maximilians-Universität München ab, die 41.776 Studierende hat. [10.03.2009]

  • FernUniversität jetzt größte NRW-Hochschule

    Studierendenzahlen steigen, besonders die der Anfängerinnen und Anfänger

    Nach den jetzt vorliegenden, noch vorläufigen Zahlen des NRW-Landesamtes für Datenverarbeitung und Statistik ist die FernUniversität – gemessen an der Zahl ihrer Studierenden in universitären Studiengängen – die größte Hochschule des Landes. Stark zugenommen hat die Zahl ihrer Anfängerinnen und Anfänger im ersten Hochschulsemester. [02.12.2008]

  • Weiterhin keine Studienbeiträge

    Beschluss gilt bis einschließlich Sommersemester 2010

    Damit ist die Hagener Universität eine von wenigen nordrhein-westfälischen Hochschulen, die von ihren Studierenden diese Studienbeiträge nicht verlangen. [02.12.2008]

  • Hochschulrat der FernUniversität bestätigt

    Zehnköpfiges Aufsichtsgremium nimmt bald seine Arbeit auf

    Die Mitglieder dieses neuen Leitungsgremiums der Universität werden am 3. Juni 2008 vom nordrhein-westfälischen Innovationsminister ernannt. [28.05.2008]

  • FernUniversität auf Erfolgskurs

    Über 50.000 Studierende nutzen Fernstudium zur Aus- und Weiterbildung

    Die FernUniversität verzeichnet fast 10 Prozent mehr Studierende als im Sommersemester 2007 und sogar fast 2 Prozent mehr als im letzten Wintersemester. [28.05.2008]

  • Für neue Wege im Beruf: Jetzt einschreiben an der FernUni

    Individuell und flexibel studieren – ohne den Berufsweg zu verlassen

    Einschreiben für das nächste Semester kann man sich an der FernUniversität in der Zeit vom 1. Dezember 2007 bis zum 15. Januar 2008, rückmelden bis 31. Januar 2008. [05.12.2007]

  • Interesse am Studium an der FernUniversität stark gewachsen

    Zahl neuer Studierender nimmt um mehr als 60 Prozent zu

    Mit 5561 an der FernUniversität in Hagen neu eingeschriebenen Studierenden ist die Hochschule in das Sommersemester 2007 gestartet. [08.05.2007]

  • Hagen Doctoral Academy: Nur eine Absage - aber nicht das Ende

    In Exzellenzinitiative nicht zum Zuge gekommen - Jetzt andere Wege gehen

    Das Graduiertenprogramm soll eine interdisziplinäre strukturierte Ausbildung für externe Promotionen neben dem Beruf sichern. [30.01.2007 17:24]

  • Neue Zielgruppen erschließen, die „Marke FernUniversität“ festigen

    Marketing-Maßnahmen der FernUniversität zum Wintersemester 2006/2007

    Die Zahl der Studierenden der FernUniversität in Hagen soll durch ein gezieltes Marketing wieder steigen. [25.08.2006]

  • Wissenschaftlicher Bereich mit schlanker Struktur

    Aus sechs Fachbereichen wurden vier Fakultäten

    Die FernUniversität hat ihren wissenschaftlichen Bereich verschlankt und in vier Fakuläten gegliedert [26.05.2006]

  • Nordrhein-westfälisches Hochschulfreiheitsgesetz

    Stellungnahme der FernUniversität zum Referentenentwurf

    Die FernUniversität nimmt nach ausführlicher Diskussion im Senat und weiteren internen Beratungen zum Referentenentwurf des Hochschulfreiheitsgesetztes Stellung. [26.05.2006]

  • FernUniversität geht ihren eigenen Weg: Vorerst keine Studienbeiträge

    Fernstudium in Hagen bleibt auch kostenmäßig eine Studienalternative

    Studienbeiträge für Neueinschreiber wird es an der FernUniversität in Hagen vorerst nicht geben. [26.05.2006]

  • Kritik erwünscht! Was ist gut bei Beratung und Betreuung? Was können wir besser machen?

    FernUniversität bittet Immatrikulierte und Studieninteressierte um ihre Vorstellungen

    Die FernUniversität bittet Immatrikulierte und Studieninteressierte um ihre Vorstellungen zu Information, Beratung und Betreuung. [17.02.2006]

  • Veranstaltungen:
    • 03.09.2014 11:00
      [Krefeld]
      Krefelder Weiterbildungsmesse - Das Studienzentrum Krefeld der FernUniversität informiert Studieninteressierte.
    • 04.09.2014-06.09.2014
      [Weimar]
      Schopenhauer und Goethe - Die FernUniversität in Hagen ist Mitveranstalter der Tagung im Goethe-Nationalmuseum Weimar und fin ...
  • Aktuelles:
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de