Rubriken

FernUni-News - Leute

Prof. Dr. Stefan Stürmer leitet jetzt Lehrgebiet Sozialpsychologie

Kooperationen mit lokalen Institutionen und Einrichtungen geplant

Besetzt ist das Lehrgebiet Sozialpsychologie im Institut für Psychologie der FernUniversität in Hagen: Prof. Dr. Stefan Stürmer erhielt von Rektor Prof. Dr.-Ing. Helmut Hoyer jetzt seine Ernennungsurkunde.

Stefan Stürmer, 1970 in München geboren, bestand sein Abitur 1990 in Münster. Ab 1992 studierte er in Münster und Leipzig bis März 1997 Psychologie, seit 1994 mit einem Studienstipendium der Heinrich-Böll-Stiftung. Im Dezember 2000 promovierte er in Kiel mit einer Arbeit zu den sozialpsychologischen Grundlagen der Beteiligung an sozialen Bewegungen. In Münster wie in Kiel war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter. 2001 und 2002 schloss sich ein USA-Aufenthalt als Post-doctoral Research Fellow der University of Minnesota mit einem Auslandsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft an. 2002 wurde Herr Stürmer Juniorprofessor für Angewandte Sozialpsychologie in Kiel.

In seiner Forschung befasste er sich bisher vor allem mit politischem und ehrenamtlichem Engagement, Hilfeverhalten und Altruismus innerhalb und zwischen Gruppen, sowie mit Intergruppenkonflikten und deren Lösungen. Diese Forschungsthemen stehen auch im Mittelpunkt seiner zukünftigen Forschungen an der FernUniversität. Die Anwendungsorientierung der Forschung soll insbesondere durch die Etablierung eines Forschungsschwerpunkts „sozialpsychologische Gemeindepsychologie“ lokal verankert werden. In diesem Zusammenhang sind Kooperationen mit lokalen Institutionen und Einrichtungen in Hagen bzw. der Metropolregion Rhein-Ruhr geplant (z.B. Schulen, Stadtteilbüros).

Prof. Stürmer unterhält internationale Forschungskooperationen mit der Claremont Graduate University und der University of Minnesota, USA, zur Rolle von Gruppenprozessen für prosoziales Verhalten. Zudem gehörte er zum Leitungsgremium des ESF Scientific Network: Identity and Socio-Political Participation (ISPP), einem interdisziplinären europäischen Forschungsnetzwerk, das die Rolle kollektiver Identität für sozial-politische Partizipation im Kontext von Migration und Globalisierung erforscht.

Gerd Dapprich | 15.08.2007
  • Veranstaltungen:
    • 03.09.2014 11:00
      [Krefeld]
      Krefelder Weiterbildungsmesse - Das Studienzentrum Krefeld der FernUniversität informiert Studieninteressierte.
    • 04.09.2014-06.09.2014
      [Weimar]
      Schopenhauer und Goethe - Die FernUniversität in Hagen ist Mitveranstalter der Tagung im Goethe-Nationalmuseum Weimar und fin ...
  • Aktuelles:
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de