Rubriken

FernUni-News - Leute

Politik und Verwaltung in Wort und Tat: Prof. Lars Holtkamp kennt auch die Praxis

Antrittsvorlesung des neuen Leiters des Lehrgebiets Politikwissenschaft IV

Mit einer Antrittsvorlesung stellte sich Prof. Dr. Lars Holtkamp am 17. November der Hochschulöffentlichkeit als neuer Leiter des Lehrgebiets Politikwissenschaft IV: Politik und Verwaltung an der FernUniversität in Hagen vor. Zuvor hatte der Dekan der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften, Prof. Dr. Theo Bastiaens, Lebenslauf und wissenschaftlichen Werdegang des neuen Kollegen dargestellt. Besonders wies der auf die beiden Preise hin, mit denen die Dissertation zur kommunalen Haushaltspolitik von Prof. Holtkamp ausgezeichnet wurde: 2001 erhielt er dafür den Carl-Goerdeler-Preis und den Wilhelm-Hollenberg-Preis.

Prof. Dr. Lars Holtkamp Prof. Dr. Lars Holtkamp

Im März 2007 habilitierte er sich und erhielt die Venia Legendi für Politikwissenschaft und Verwaltungswissenschaft, 13 Monate später wurde er Professorvertreter für „Politik und Verwaltung“ (Politikwissenschaft IV) an der FernUniversität. Eine weiteres Jahr später wurde Lars Holtkamp zum Professor für dieses Fach berufen. In seiner Forschung beschäftigt er sich insbesondere mit lokaler Politik, mit Verwaltungs- und Demokratiereformen und mit Parteien – und zwar nicht nur aus theoretischer Sicht, sondern auch mit großer praktischer Erfahrung: Seit 1989 ist Lars Holtkamp Mitglied im Rat seiner Heimatstadt Waltrop.

Das Profil des Lehrgebiets „Politik und Verwaltung“ zeichnet sich durch eine empirische, kritische Ausrichtung aus. Durch qualitative und quantitative Vergleiche auf der Ebene von Ländern und Gebietskörperschaften sollen die Handlungsmöglichkeiten und -beschränkungen von effizientem Verwaltungshandeln und demokratischem Regieren ausgelotet werden.

Dabei beschränken sich Lars Holtkamp und sein Team nicht auf die Grundlagenforschung. Im Hinblick auf die in der Lehre zu vermittelnden Forschungsergebnisse streben sie eine stärker anwendungs- und praxisorientierte Forschung bis hin zum Wissenstransfer durch Politik- und Gesellschaftsberatung an.

Inhaltliche Schwerpunkte in Forschung und Lehre sind die Verwaltungs- und Haushaltspolitik und institutionelle Demokratiereformen.

Ausführliche Informationen zum Profil des Lehrgebietes sind auf dessen Homepage zu finden.

Gerd Dapprich | 08.12.2010
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de