Rubriken

FernUni-News - Verschiedenes

Eindruck

Ein kleines Déjà-vu hatte ich ausgerechnet im Dortmunder Fernsehstudio des WDR, wo Prorektorin Prof. Dr. Ingrid Josephs in der „Aktuellen Stunde“ zu den Perspektiven der FernUniversität Stellung nahm. Wichtig dabei war die Finanzierungssituation der Hochschule, besonders im Hinblick auf die Pläne der neuen NRW-Landesregierung bei den Studienbeiträgen.

Während unsere Professorin professionell vor der Kamera Rede und Antwort stand, konnte ich dem Redaktionsteam im Regieraum Gesellschaft leisten. Es kam, wie es kommen musste: Ein WDR'ler kannte die FernUniversität nicht nur vom Hörensagen. Und was fiel ihm zu ihr ein? Dr. Heinz Hoffmann, an dessen Verabschiedungsfeier ich nachmittags noch teilgenommen hatte. Dabei war Hoffmann mit einem exzellenten Chef-Diplom ausgezeichnet worden – manche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten eine kleine Träne im Augenwinkel, andere einen dicken Kloß im Hals.

Und abends dann „outete“ sich der WDR-Sendeleiter als ehemalige studentische Hilfskraft im wirtschaftswissenschaftlichen Prüfungsamt. Hoffmann war dort sein Chef. Einer, der einen tiefen Eindruck hinterlassen hat. Durch seine menschliche Art zu motivieren vor allem: „‚Ich weiß, dass Ihr hier nur arbeitet, weil Ihr das Geld braucht’, hat er gesagt, ‚also arbeitet gut und schnell’…“ erinnerte sich der Sendeleiter 20 Jahre weit zurück: „Und der geht jetzt in den Ruhestand?“

Heinz Hoffmann: Botschafter der FernUniversität über die Pensionierung hinaus.

Bis zur nächsten Ausgabe der "FernUni-News" – und denken Sie dran: Es gibt auch TV-Berichte, die sehenswert sind. Z.B. dieser Beitrag mit dem Interview der Prorektorin und einem vorgeschalteten Filmbericht über die FernUni-Studentin Bettina Landgrafe, die Hilfsprojekte in Ghana organisiert.

Gerd Dapprich | 01.09.2010
  • Veranstaltungen:
    • 03.09.2014 11:00
      [Krefeld]
      Krefelder Weiterbildungsmesse - Das Studienzentrum Krefeld der FernUniversität informiert Studieninteressierte.
    • 04.09.2014-06.09.2014
      [Weimar]
      Schopenhauer und Goethe - Die FernUniversität in Hagen ist Mitveranstalter der Tagung im Goethe-Nationalmuseum Weimar und fin ...
  • Aktuelles:
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de