Rubriken

FernUni-News - Verschiedenes

Promotionen

Die FernUniversität gratuliert

In den vier Fakultäten haben Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ihre Vorhaben erfolgreich beendet.

  • Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften

Thomas Bek. Schriftliche Arbeit: „Geläuterte Anthropologie – Zur Grundlegung der Philosophischen Anthropologie Helmuth Plessners.“ Erstgutachter: Prof. Dr. Kurt Röttgers, Zweitgutachterin: Prof. Dr. Annemarie Gethmann-Siefert.

Ingrid Bergner. Schriftliche Arbeit: „Internet Communication and Practices of Scientists in the Academic World – An Intercultural Approach“. Erstgutachter: Prof. Dr. Theo J. Bastiaens, Zweitgutachterin: Prof. Dr. Claudia de Witt.

Karin Gille-Linne. Schriftliche Arbeit: „Herta Gotthelf, Elisabeth Selbert und die Gleichberechtigung – Prämissen sozialdemokratischer Frauenpolitik 1945 – 1949.“ Erstgutachter: Prof. Dr. Peter Brandt, Zweitgutachter apl. Prof. Dr. Wolfgang Kruse.

Jan-Christoph Herrmann. Schriftliche Arbeit: „Der Wendenkreuzzug von 1147.“ Erstgutachterin: Prof. Dr. Felicitas Schmieder, Zweitgutachter: apl. Prof. Dr. Thomas Sokoll.

Ulf von Krause. Schriftliche Arbeit: „Entscheidungen über die Afghanistaneinsätze der Bundeswehr – Eskalationsdynamik trotz Parlamentsarmee.“ Erstgutachter: Prof. Dr. Georg Simonis, Zweitgutachter: Prof. Dr. Helmut Breitmeier.

Bernd Liedtke. Schriftliche Arbeit: „Entwicklung, Wandlung und Perspektiven innerer Sicherheit in der Türkei“. Erstgutachter: Prof. Dr. Lauth, Zweitgutachter: Prof. Dr. Lars Holtkamp.

Susanne Messner. Schriftliche Arbeit: „Software-Artefakte als Spiegel und Vermittler von Organisationsstruktur und Organisationskultur in einem IT-Unternehmen“. Erstgutachterin: Prof. Dr. Sylvia Wilz, Zweitgutachter: Prof. Dr. Werner Fuchs-Heinritz.

Volker Schulze-Aden. Schriftliche Arbeit: „Identitätsfindung im Nachkriegsdeutschland – Eine explorative Untersuchung von Paaren der Jahrgänge 1920 – 1935 im Rhein-Ruhr-Gebiet.“ Erstgutachterin: Prof. Dr. Ingrid Josephs, Zweitgutachter: Prof. Dr. Dr. Heinz Abels.

  • Fakultät für Mathematik und Informatik

Michael Fuchs. Schriftliche Arbeit: „Ein Rahmenwerk zur Unterstützung der Entwicklung und Evolution semantisch angereicherter Webanwendungen“. Gutachter: Prof. Dr. Matthias Hemmje, Zweitgutachter: Prof. Dr. Neuhold.

Michael Karagounis. Schriftliche Arbeit: „Analog Integrated CMOS Circuits for the Readout and Powering of Highly Segmented Detectors in Particle Physics Applications”. Gutachter: Prof. Dr.-Ing. Horst Wupper, Zweitgutachter: Prof. Dr.-Ing. N. Wermes.

Dieter Meiller. Schriftliche Arbeit. „Zur ästhetischen Visualisierung von Information. Die Zeit der Graphen.“ Gutachter: Prof. Dr. Matthias Hemmje, Zweitgutachter: Prof. Dr. Nake.

Maximilian Scherff. Schriftliche Arbeit: „Optimierung von a-Si:H/c-Si-Heterostruktur-Solarzellen“. Gutachter: Prof. Dr. Wolfgang Fahrner, Zweitgutachter: Prof. Dr. Heinz-Christoph Neitzert.

Marcel Stehli. Schriftliche Arbeit: „ManufAg – ein Rahmenwerk für agentenbasierte Produktionssteuerungssysteme“ Gutachter: Prof. Dr. Lars Mönch, Zweitgutachter: Prof. Dr. Unland.

Stefan Winkler. Schriftliche Arbeit: „EvoTrace: Evolution-Aware Trace Retrieval“. Gutachter: Prof. Dr.-Ing. Bernd Krämer, Zweitgutachter: Prof. Dr. J. Krinke.

  • Fakutät für Wirtschaftswissenschaft

Irina von Kempski-Racoszyna. Schriftliche Arbeit: „Pfadabhängigkeit und kommunikatives Handeln“. Betreuer: Prof. Dr. Ewald Scherm, Zweitgutachter: Prof. Dr. Jürgen Weibler.

Markus Kleiner. Schriftliche Arbeit: „Outsourcing von Personalarbeit.“ Erstgutachter:

Prof. Dr. Ewald Scherm, Zweitgutachter: Prof. Dr. Wilhelm Rödder.

Christian Toll. Schriftliche Arbeit: „Investitionstheoretische Unternehmensbewertung bei Vorliegen verhandelbarer Zahlungsmodalitäten“. Betreuer: Prof. Dr. habil. Thomas Hering, Zweitgutachter: Prof. Dr. Jörn Littkemann.

  • Rechtswissenschaftliche Fakultät

Vanessa Kazak. Schriftliche Arbeit: „Mediation in der Verwaltungsgerichtsbarkeit im Spannungsfeld von konsensualer Konfliktlösung und rechtlicher Zulässigkeit.“ Erstgutachterin: Prof. Dr. Katharina Gräfin von Schlieffen, Zweitgutachter: Prof. Dr. Andreas Haratsch.

Gottlieb Wick. Schriftliche Arbeit: „Inhalt und Grenzen des Auskunftsanspruchs gegen Zugangsanbieter – Eine Untersuchung des § 101 UrhG unter der besonderen Berücksichtigung der Filesharing-Systeme.“ Erstgutachterin: Prof. Dr. Barbara Völzmann-Stickelbrock, Zweitgutachter: Prof. Dr. Sebastian Kubis.

Gerd Dapprich | 09.03.2011
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de