Rubriken

FernUni-News - Verschiedenes

Online ins Mittelalter – eine ausgezeichnete Zeitreise

Monika und Jürgen haben den ersten FernUni-Videowettbewerb gewonnen

Monika und Jürgen haben den Videowettbewerb der FernUniversität gewonnen. Bei der Preisübergabe im sauerländischen Eslohe berichteten die Studierenden der Bildungswissenschaft über ihre Leidenschaft fürs Mittelalter und die Herausforderung „Fernstudium“.

FernUni: Wie sind Sie auf die Idee Ihres Videoclips gekommen?

Monika: Wir verbringen in jedem Sommer zehn Tage auf einem Mittelaltermarkt in Dänemark. Dort leben wir mit anderen Teilnehmern wie in früheren Zeiten – ohne Strom, ohne Brille – und kochen nach alten Rezepten.

Jürgen: Aber abends, sozusagen nach Feierabend, holen wir dann das Netbook heraus und lernen in unserem Zelt. Wir hatten schon im vergangenen Jahr die Idee, daraus einen Clip zu drehen. Der Wettbewerb der FernUni war schließlich die passende Gelegenheit!

Monika: Egal, wo oder wie alt man ist: Wir wollten zeigen, dass der nächste Hörsaal immer nur einen Klick weit entfernt ist.

FernUni: Den Rest des Jahres lernen Sie am Schreibtisch und nicht im Zelt. Wie klappt Ihr Fernstudium?

Jürgen: Wir sehen das als große Herausforderung und möchten unbedingt den Abschluss schaffen. Aber Spaß und Interesse an neuen Medien stehen im Vordergrund. Druck machen wir uns deswegen nicht.

Monika: Wir können unser Teilzeitstudium gut mit unserer Berufstätigkeit als Lehrer und Selbstständigkeit in der IT-Branche vereinbaren, da wir die gleichen Interessen teilen und die Freizeitgestaltung „Studium“ in der Regel keine Probleme birgt.


Der Wettbewerb

Die FernUni hatte ihre Studierenden aufgerufen, einminütige, selbst gedrehte Videos zum Thema „Studieren, wo es am schönsten ist“ einzureichen. Nutzerinnen und Nutzer der FernUni-Website konnten diese Filme anschließend bewerten. Den Siegerclip und alle weiteren Beiträge können sie hier noch einmal ansehen:

Oliver Baentsch | 15.06.2011
  • Veranstaltungen:
    • 03.09.2014 11:00
      [Krefeld]
      Krefelder Weiterbildungsmesse - Das Studienzentrum Krefeld der FernUniversität informiert Studieninteressierte.
    • 04.09.2014-06.09.2014
      [Weimar]
      Schopenhauer und Goethe - Die FernUniversität in Hagen ist Mitveranstalter der Tagung im Goethe-Nationalmuseum Weimar und fin ...
  • Aktuelles:
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de