Rubriken

FernUni-News - Verschiedenes

GENERATION-D startet in die zweite Runde

Bundesweiter Ideenwettbewerb für Studierende aller Fachrichtungen

Der Ideenwettbewerb „GENERATION-D. Ideen für Deutschland. Gemeinsam Anpacken“ ist in seine zweite Runde gestartet: Am 1. April begann der neue Ausschreibungszeitraum für die Teilnahme an dem interdisziplinären Ideenwettbewerb, mit dem wieder kreative, innovative und nachhaltige Ideen zu den Themen „Arbeit, Wirtschaft & Umwelt“, „Bildung & Kultur“ und „Soziale Gesellschaft“ gesucht werden.

GENERATION-D ist ein bundesweiter Ideenwettbewerb für Studenten aller Fachrichtungen und setzt sich dafür ein, dass nachhaltige Ideen, wie die Zukunft Deutschlands positiv gestaltet werden kann, realisiert werden. GENERATION-D will dabei die Studierenden motivieren, in Teamarbeit Projekte aus den Themenbereichen „Arbeit, Wirtschaft & Umwelt“, „Bildung & Kultur“ und „Soziale Gesellschaft“ zu entwickeln und anschließend umzusetzen. Das Besondere dabei ist, dass keine umfassende Musterlösung erwartet wird, sondern auch der Wert kleiner Ansätze bedacht wird.

Nach erfolgreichem Start im letzten Jahr wird der Wettbewerb über das Sommersemester 2009 wieder an allen Hochschulen in Deutschland ausgeschrieben. Teilnehmen können Teams bestehend aus mindestens drei Studierenden, die an einer Hochschule in Deutschland eingeschrieben sind.

Damit Ideen nicht in der Schublade landen werden die Besten mit Hilfe von Mentoren ihre Ideen und Konzepte im Anschluss an den Wettbewerb tatsächlich umsetzen. Die zehn besten Teams werden zudem ein Wochenende nach Berlin eingeladen und stellen dort ihre Konzepte der Öffentlichkeit vor. Die Gewinner werden auf dem „Führungstreffen Wirtschaft“ der Süddeutschen Zeitung mit Preisgeldern von insgesamt 15.000 Euro ausgezeichnet. Weitere Preise winken für alle Finalisten. Außerdem werden den Teams an diesem Wochenende Experten in Workshops wertvolle Tipps geben, wie sie die Konzepte umsetzen können.

Je schneller das Konzept eingereicht wird, desto besser die Chance, dass die Süddeutsche Zeitung schon bald darüber berichtet. Einsendeschluss ist am 31. Juli 2009!

Ausführliche Informationen über die Ausschreibung, die Teilnahme und den Wettbewerb GENERATION-D im Allgemeinen unter www.gemeinsam-anpacken.de Integration und Motivation von Menschen.

Gerd Dapprich | 27.05.2009
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de