Rubriken

Deutschlandstipendium – Jedes Stipendium zählt!

Logo Deutschlandstipendium

Gut ausgebildete Fachkräfte und Nachwuchswissenschaftler sind die Schlüsselressource für den Wohlstand unseres Landes. Zum Wintersemester 2016/17 vergibt die FernUniversität in Hagen zum vierten Mal Deutschlandstipendien an besonders begabte Studierende. Ob Unternehmen, Institution oder Privatperson – jeder kann sich beteiligen und einen Beitrag für die Zukunft unseres Standortes leisten.


Ihre Vorteile als Förderer

Das Engagement als Förderer zahlt sich in vielerlei Hinsicht aus: Unternehmen profitieren vom Kontakt zu talentierten Studierenden. Kooperationen mit Hochschulen geben neue Impulse und lassen ein regionales Netzwerk zwischen Wirtschaft und Wissenschaft entstehen. Privatpersonen können mit der Förderung etwas an ihre ehemalige Hochschule und an die Studierenden zurückgeben.

Mit dem Informationsmaterial für Förderer können Sie auch Ihre Geschäftspartner, Kunden oder Freunde auf das Deutschlandstipendium aufmerksam machen. Dafür wird Ihnen das Unterstützerlogo für Ihre Website, als E-Mail-Signatur oder Ihre Unternehmenskommunikation zur Verfügung gestellt.

Die Kosten für ein Deutschlandstipendium

Ein Stipendium wird jeweils für die Dauer eines Jahres vergeben (ab Oktober 2015) und kostet Sie 150 Euro im Monat, also 1.800 Euro pro Jahr. Der Bund gibt dieselbe Summe dazu, so dass die Stipen­diatinnen und Stipendiaten monatlich 300 Euro erhalten.

Ein vergleichsweise geringer Betrag – eine große Unterstützung und Auszeichnung für die Studierenden.

Sie können aber auch eine zweckgebundene Spende in beliebiger Höhe auf das Konto der Gesellschaft der Freunde der FernUniversität e.V. überweisen und damit zur Mitfinanzierung eines Deutschlandstipendiums beitragen.

Die von Förderern zur Verfügung gestellten Gelder können nach § 10b Absatz 1 des Einkommensteuergesetzes als Ausgaben für steuerbegünstigte Zwecke steuermindernd geltend gemacht werden. Antworten auf steuerrechtliche Fragen zum Deutschlandstipendium finden Sie auch beim Servicezentrum Deutschlandstipendium [externer Link].

Gerne lassen wir Ihnen weitere Informationen zukommen – auch zu fachspezifischen Fördermöglichkeiten und geplanten Networking-Veranstaltungen – oder beraten Sie in einem persönlichen Gespräch.

Kontakt

Gabriele Lübke
Dezernat 7 Hochschulstrategie und Kommunikation
58097 Hagen
Tel.: +49(0)2331 / 987 – 2499
Fax: +49(0)2331 / 987 – 4729
E-Mail: gabriele.luebke@fernuni-hagen.de

FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de