05

Mobile Learning Day 4.0

05. November 2015

Fachtagung

Zeitraum
05.11.2015 10:00 Uhr
(bis 17.00 Uhr)

Ort
Seminargebäude der FernUniversität, R. 1 - 3, Universitätsstr. 33, 58097 Hagen

Veranstalter
Forschungsgruppe Mobile Learning der FernUniversität in Hagen

Weiteres zur Auskunft
christina.gloerfeld@fernuni-hagen.de; silke.wrede@fernuni-hagen.de; claudia.dewitt@fernuni-hagen.de

Auf dem Mobile Learning Day 4.0 geht es in diesem Jahr um Social Augmented Learning, Entgrenzung akademischen Lernens, Erfolge und Misserfolge mit mobilem Lernen sowie Akzeptanz und Integration technologischer Veränderungen.

Die Veranstaltung reichtet sich an die gesamte Hochschulöffentlichkeit und externe Fachleute und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Willkommen sind auch andere an den Themen Interessierte.


Mobile Learning ist längst nicht mehr nur das gefeierte Ideal zur Lösung aller Bildungsprobleme. Stattdessen ist es zu einem festen Bestandteil im Kanon der Angebote von Qualifizierungsprozessen geworden. Bei der Entwicklung mobiler Lernangebote werden nicht nur die Anforderungen zur Darstellung auf Endgeräten mitgedacht, sondern es werden Szenarien konzipiert, die neue Lernkontexte erschließen lassen sowie Lernorte und –inhalte verknüpfen. Erst jetzt sind wir langsam so weit technologisch und didaktisch, die viel gelobten Potentiale der Zeit- und Ortsunabhängigkeit in ihrer Gänze zu nutzen.

Diese Entwicklungen werden auf dem Mobile Learning Day 4.0 in diesem Jahr wieder in spannenden Präsentationen und Diskussionen eruiert. Es geht um Social Augmented Learning, Entgrenzung akademischen Lernens, Erfolge und Misserfolge mit mobilem Lernen sowie Akzeptanz und Integration technologischer Veränderungen. Weitere Informationen unter: mlearning.fernuni-hagen.de

Einführende Worte bzw. Moderation: Prof. Dr. Claudia de Witt, Reg.-Dir. Dr. Peter Krauss-Hoffmann.

Programm der Tagung als PDF | Direkt zur Online-Anmeldung


Film 40Die Keynote „Lernen ohne Ende? Mobile Learning in entgrenzten und mediatisierten Gesellschaften“ von Prof. Dr. Uwe Vormbusch wird gestreamt. Die URL geben wir hier bekannt.

Proe | 06.12.2017