Rubriken

Veranstaltungen

„Zwiebeln, Tränen und Kartoffelsäcke: moderne Bilder der sozialen Stratifikation in historischer Perspektive“

Vortrag

Icon Hagener Forschungsdialog
Wann: 17.02.2017 um 18:00 Uhr
Wo: Regionalzentrum Frankfurt, Walther-von-Cronberg-Platz 16, 60594 Frankfurt am Main
Referent/-in: apl. Prof. Dr. Thomas Sokoll (Lehrgebiet Geschichte und Gegenwart Alteuropas, FernUniversität in Hagen)

Illustration

Die sozialen Errungenschaften, von denen die Bewohner der westlichen Welt seit 1950 profitieren, haben im Selbstbild der modernen Gesellschaft zu einer optimistischen Umdeutung geführt. Man spricht nicht mehr von sozialen Klassen, sondern von sozialen Milieus, und imaginiert deren Ordnung nicht mehr in vertikalen, sondern in horizontalen Modellen. Demgegenüber hat die neueste Forschung erneut krasse soziale Ungleichgewichte aufgezeigt (Atkinson, Piketty). Sind somit die traditionell pessimistischen Bilder der sozialen Schichtung nicht doch wieder aktuell?

Ausführliche Informationen: https://www.fernuni-hagen.de/stz/frankfurt/veranstaltungen/wise1617_vortrag_sokoll_zwiebelntraenenkartoffeln.shtml

Veranstalter:Regionalzentrum Frankfurt/Main der FernUniversität in Hagen

Auskunft erteilt: E-Mail an Robert Brandt
Telefon: 069-959324702
Gerd Dapprich | 03.11.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Telefon: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de