Illustration

Daniel Eschkötter: „Gesellschaft in Serie: Über die amerikanische Fernsehserie 'The Wire'“

„BürgerUniversität Coesfeld“ / Hagener Forschungsdialog

Termin: 03.12.2014

Loading the player ...

Die amerikanische Serie „The Wire“, die zwischen 2002 und 2008 beim PayTV-Kanal HBO ausgestrahlt wurde, gilt vielen Kritikerinnen und Kritikern als bedeutendste Fernsehserie überhaupt und als würdige Nachfolgerin der großen Gesellschaftsromane des 19. Jahrhunderts. David Simon, ein ehemaliger Polizeireporter der „Baltimore Sun“, und Ed Burns, der 27 Jahre als Polizist und Lehrer tätig war, haben in ihr die amerikanische deindustrialisierte Großstadt Baltimore, Maryland, zur Protagonistin gemacht. Ihre Serie sind 60 Stunden Gesellschaftsanalyse, investigativer und parteiischer Journalismus und Neuerfindung des TV-Krimis.
Der Vortrag wird in „The Wire“ und in die Gesellschaftsanalysen gegenwärtiger amerikanischer Fernsehserien einführen.

videostreaming | 18.11.2015
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, ZMI, 58084 Hagen, E-Mail: viedeostreaming(at)fernuni-hagen.de