Illustration


Kurt Lewin



Bestellhinweis

Sie können hier einen kurzen Ausschnitt sehen.
Über die fünfstellige Signatur können Studierende den vollständigen Film als DVD über den Virtuellen Studienplatz belegen (wie das normale Studienmaterial auch).
Die Gebühr beträgt 20 €.
Direkt zur Belegung


Signatur: 76606
Fakultät: Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften
Fach: Psychologie
Länge: 37 min
Jahr: 1984


Kurzbeschreibung

Die Videoproduktion – eine der ältesten der FernUniversität – ist durch ihre wieder aufgefundenen Originalfilme des Psychologen Kurt Lewin (1890-1947) besonders wertvoll und viel beachtet worden. Schon in seiner Berliner Zeit drehte Lewin kleinere Filme von Kindern in Konfliktsituationen. Er benutzte diese Filme in der Lehre und in der Weiterbildung. Die Filme dienten zugleich zur Veranschaulichung der von Lewin entwickelten Feldtheorie, die davon ausgeht, dass das Individuum in einem Lebensraum steht, in welchem Feldkräfte wirksam sind. In einem seiner Filme sieht man ein kleines Mädchen, das es zum ersten Mal schafft, sich rückwärts auf einen Stein zu setzten. Dieser Film wurde unter em Titel „Hanna und der Stein“ berühmt.

Lewin zeigte diesen Film 1928 auf einem Kongress in den USA. Seine Theorie und seine Filme standen im Gegensatz zu den damals in den USA dominierenden behavioristischen Lerntheorien und fanden Beachtung.

Diese Videoproduktion beinhaltet ferner in den USA entstandene Filmaufnahmen, an denen Lewin beteiligt war. In diesen Filmaufnahmen wird u.a. die Frage des Anspruchsniveaus, einem wichtigen Konzept der heutigen Leistungsmotivationsforschung, behandelt.

Diese frühen Filme werden wissenschaftsgeschichtlich und psychologisch-theoretisch erläutert.

Für weitere Auskünfte und technische Fragen wenden Sie sich bitte an: helpdesk@fernuni-hagen.de


FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de