Illustration


Gotha - Stadtentwicklung nach der Wende


Signatur: 76961
Fakultät: Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften
Fach: Soziologie
Länge: 53 min
Jahr: 1999


Kurzbeschreibung:

Der Beitrag war Grundlage für zwei WDR-Sendungen, die am 23.9.2000 und 7.10.2000 ausgestrahlt wurden: Teil 1: Stadterneuerung und Teil 2: Arbeit und Handel.

Ein herausragendes Ereignis in der deutschen Politik und Geschichte war die "Wende" von 1989, der Zusammenschluss von Ost - und Westdeutschland. Dieses Ereignis liegt jetzt über zehn Jahre zurück.
Die FernUniversität hat in den ersten Jahren nach der Wende, Anfang der neunziger Jahre, einen dreiteiligen Film zur Wende in der Stadt Gotha in Thüringen produziert. Er wurde zuerst im Jahre 1994 gesendet.

Im Jahre 1999 war das TV-Team der FernUniversität, zusammen mit dem FernUni-Soziologen Lothar Bertels, erneut in Gotha. Wieder wurde eine Film-Dokumentation erstellt.
Einige der zentralen Fragen des Films sind:
Wie hat sich die Wende hier in Gotha ausgewirkt?
Wie wird hier die politische Vergangenheit bewältigt?
Übernehmen die Menschen neue Verhaltensweisen und wie integrieren sie diese Verhatlensweisen in ihr alltägliches Leben?

Für weitere Auskünfte und technische Fragen wenden Sie sich bitte an: helpdesk@fernuni-hagen.de


FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de