Illustration


Zwischen Verantwortung und Technik - Arbeitsbelastung bei Fluglotsen und Piloten


Signatur: 76611
Fakultät: Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften
Fachrichtung: Psychologie
Lehrgebiet: Arbeits- und Organisationspsychologie
Länge: 63 min
Jahr: 1999


Kurzbeschreibung:

Der Beitrag war Basis für zwei WDR-Sendungen, die am 7.7.2001 und am 24.11.2001 ausgestrahlt wurden.

Die Arbeit im Flugverkehr bringt spezielle Belastungen mit sich. Der FernUni-Film analysiert die konkrete Arbeitssituation der Fluglotsen. Ihre Tätigkeit ist außerordentlich komplex und verantwortungsvoll. Die Belastungen ergeben sich aus dem steigenden Verkehrsaufkommen und dem Umgang mit komplizierter Technik ebenso wie aus dem Schichtdienst oder den Lichtverhältnissen am Arbeitsplatz. In Gesprächen mit Fluglotsen und Piloten werden die besonderen Anforderungen deutlich.

Prof. Wiendieck vom Lehrgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie der FernUni erläutert verschiedene Theorien, die für die Analyse von Belastungen und Beanspruchungen relevant sind. Außerdem begleiten wir Prof. Nachreiner und seine Studenten von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, die im Rahmen eines arbeitspsychologischen Praktikums die Belastungen der Fluglosten bei der Deutschen Flugsicherung in Bremen gemessen haben.

In Gesprächen mit Piloten werden besondere Stress-Situationen untersucht. Wir sind Beobachter bei einem Anti-Stress-Training der Lufthansa. Prof. Wiendieck vom Lehrgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie der FernUniversität ist bei uns im Studio und erläutert verschiedene Theorien, die für die Analyse von Belastungen und Beanspruchungen relevant sind.

Für weitere Auskünfte und technische Fragen wenden Sie sich bitte an: helpdesk@fernuni-hagen.de


  • Hinweis:
    • Neuere Aufzeichnungen werden mit Hilfe des in die Webseite integrierten Videoplayers angezeigt. Sie müssen Javascript zugelassen haben und der Webbrowser muss html5-fähig sein oder es muss der Flashplayer installiert sein.
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de