Illustration


Ministerpräsident Barak und die Chancen für neue Friedensinitiativen


Signatur: 76900
Fakultät: Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften
Fachrichtung: Politikwissenschaft
Länge: 27 min
Jahr: 1999


Kurzbeschreibung:

Der Beitrag war Grundlage der WDR-Sendung vom 31.10.1999.

Mit dem Wechsel im Amt des Ministerpräsidenten sind in Israel Hoffnungen auf neue Impulse in der Friedenspolitik verbunden. Sind diese Hoffnungen berechtigt und was kann Ministerpräsident Barak anders mach als seine Vorgänger? Diesen und anderen Fragen gehen Prof. Dr. Joseph Kostiner von der Universität Tel Aviv und Prof. Dr. Georg Simonis vom Institut für Politikwissenschaft der FernUniversität nach.

Beide Wissenschaftler, die ein langer Forschungskontakt verbindet, sind sich einig, dass in der Vergangenheit zentrale Ziele des Friedensprozesses nicht eindeutig definiert waren, so dass die beteiligten Verhandlungsparteien zu keinem konstruktiven Verhandlungsergebniss kommen konnten. Ministerpräsident Barak scheint die Chance wahrzunehmen und diese offenen Fragen zu klären, um dann den Friedensprozess neu zu aktivieren.

Für weitere Auskünfte und technische Fragen wenden Sie sich bitte an: helpdesk@fernuni-hagen.de


FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-01, E-Mail: fernuni@fernuni-hagen.de