Logo - Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Illustration

Prof. Dr. Alfred Endres

Alfred Endres
E-Mail: alfred.endres
Telefon: +49 2331 987-301
Fax: +49 2331 987-302

Lebenslauf

1950 geboren in Frankfurt/M.
15.10.1968 - 15.11.1973 Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Bonn
16.11.1973 Volkswirtschaftliche Diplomprüfung an der Universität Bonn
01.01.1974 - 11.10.1976 Verwalter der Stelle eines Wissenschaftlichen Assistenten am Lehrstuhl für Empirische Makroökonomik, Abteilung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Dortmund
06.09.1976 Promotion an der Abteilung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Dortmund
12.10.1976 - 30.08.1978 Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Empirische Makroökonomik der Universität Dortmund
01.09.1978 - 31.03.1982 Wissenschaftlicher Assistent am Fachgebiet Finanzwissen­schaft, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften und Statistik der Universität Konstanz
01.09.1979 - 30.06.1980 Visiting Assistant Professor, Department of Economics, State University of New York at Buffalo, Buffalo, N.Y., U.S.A.
01.07.1981 Habilitation an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Statistik der Universität Konstanz
01.04.1982 - 31.12.1991 Professor (C3) für Volkswirtschaftslehre, insbes. Allokationstheorie und Umweltökonomie am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften der Technischen Universität Berlin
22.05.1986 - 30.09.1991 Mitglied des Forschungsbeirats "Kosten der Umweltverschmutzung" beim Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Der Beirat hat seine Tätigkeit im September 1991 beendet.)
01.01.1989 - 30.09.1993 Ordentlicher Kollegiat des Kollegs "Umweltstaat" der Gottlieb Daimler- und Karl Benz-Stiftung (Das Kolleg hat seine Tätigkeit im September 1993 beendet.)
Seit 01.01.1992 Professor (C4) für Volkswirtschaftslehre, insb. Wirtschaftstheorie am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität Hagen (Ablehnung eines C4-Bleibeangebots des Senators für Wissenschaft des Landes Berlin)
01.01.1993 - 31.05.1994 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats ("Peer Review Committee") der Kommission der Europäischen Gemeinschaften für das EG-Umweltaktionprogramm (Der Beirat hat seine Tätigkeit im Mai 1994 beendet.)
01.11.1993 - 30.04.1994 Visiting Scholar, Law and Economics Center und Dept. of Economics, University of Miami, U.S.A.
01.04.1996 - 31.12.2001 Ordentliches Mitglied der Expertenkommission Umwelt des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (Die Expertenkommission hat ihre Tätigkeit im Dezember 2001 beendet.)
01.04.1997 - 30.06.2001 Mitglied der Sprechergruppe des DFG-Schwerpunktprogramms „Mensch und globale Umweltveränderungen: Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Dimensionen“ (Das Schwerpunktprogramm wurde im Juni 2001 abgeschlossen.)
01.04.1996 - 30.04.1997 Dekan des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaft der FernUniversität in Hagen
01.06. 1997 – 15.05.2002 Prorektor der FernUniversität in Hagen für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs
30.04.1998 Ablehnung eines Rufes auf einen Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik an der Universität Augsburg
01.09.1998 - 28.02.1999 Visiting Scholar, Dept. of Economics, University of California at San Diego, USA
Seit 01.01.1999 Externer Wissenschaftler im DFG-Graduiertenkolleg "Recht und Ökonomik" an der Universität Hamburg
28.09.2001 Ablehnung eines Rufes auf einen Lehrstuhl für Umweltökonomie an der Universität Rostock
Seit 01.01.2002 Mitglied des Review Panels im National Centre of Competence in Research "Climate" des Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung
Seit 01.04 2002 Ständiger Gastprofessor für "Integrative Umweltökonomik" an der Privaten Universität Witten/Herdecke
Seit 10.11.2011 Mitglied des Hochschulrats der FernUniversität in Hagen
01.01.2012 - 31.03.2012 Visiting Scholar, Economics Department, La Trobe University, Melbourne, Australia
Seit Juli 2013 Stellvertretender Vorsitzender des Hochschulrates
Dezember 2015 Die European Association of Environmental and Resource Economists veröffentlicht eine Sonderausgabe ihrer Zeitschrift Environmental and Resource Economics "in Honour of Alfred Endres", Vol. 62, No. 4 (Dec. 2015).

Projekte

21.01.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, LST VWL, insb. Wirtschaftstheorie, 58084 Hagen, Tel.: +49 2331 987-4451