WIWI-Logo

Download der Einsendearbeiten, Abgabetermine und Lösungshinweise

Illustration

Einsendearbeiten zu den von Ihnen belegten Kursen stehen zum Download auf der Homepage der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft bereit. Wie viele Einsendearbeiten zu einem Modul angeboten werden - und damit auch, wie viele mindestens erfolgreich bearbeitet werden müssen - ist dort ebenfalls zu entnehmen.

Bitte beachten Sie, dass zu den Modulen der Prüfer Olbrich, Scherm und Weibler die zwei verfügbaren Einsendearbeiten, von denen mindestens eine bestanden werden muss, über zwei Semester verteilt angeboten werden.


Schriftlich abzugebende Einsendearbeiten

Schriftlich abzugebende Einsendearbeiten drucken Sie bitte aus und senden Sie bearbeitet an:

FernUniversität in Hagen
Aufgabenstelle
58084 Hagen

Der Abgabetermin der Einsendearbeit ist zugleich der früheste Rücklauftermin für Ihre korrigierte und bewertete Arbeit. Für die Korrekturen der Einsendearbeiten werden externe Korrektoren eingesetzt. Daraus resultiert ein mehrfacher Versand der Arbeiten mit entsprechenden Postlaufzeiten. In der Regel vergehen daher vier bis sechs Wochen, bis Sie die korrigierte Einsendearbeit zurückerhalten. Für spät im Semester liegende Abgabetermine kann es dann zu einer Überschneidung mit dem Klausuranmeldetermin kommen: Das Vorliegen der Klausurteilnahmevoraussetzung hängt dann eventuell von dem erfolgreichen Bestehen noch ausstehender unkorrigierter Einsendearbeiten ab. Melden Sie sich in diesem Fall bitte unbedingt fristgerecht zur Klausur an. Sollten Sie wider Erwarten die nötigen Einsendearbeiten nicht bestanden haben, müssen Sie sich wieder von der Klausur abmelden!

Online zu bearbeitende Einsendearbeiten

Online zu bearbeitende Einsende- und Selbstkontrollarbeiten (Lotse und bRw) können ausschließlich im Internet eingegeben werden:

Fragen zu maschinell ausgewerteten Arbeiten können unter 02331/987-2017 geklärt werden.

► Seitenanfang

Abgabetermine

Sie finden in den Modulübersichten auch die verbindlichen Termine für die Abgabe der Arbeiten. Ausnahmen von den Abgabeterminen, z. B. infolge beruflicher Inanspruchnahme, Krankheit, Urlaub usw., sind generell nicht möglich.

Für die Rücksendung der schriftlich abzugebenden Einsendearbeiten ist das Datum des Poststempels maßgeblich. Verspätet abgeschickte Arbeiten werden unkorrigiert zurückgeschickt. Nicht annehmen können wir auch Arbeiten, die unzureichend frankiert worden sind. Desweiteren können Lösungen von Einsendearbeiten nicht erfasst und korrigiert werden, wenn sie nicht mit dem zugehörigen Deckblatt versehen sind. Online zu bearbeitende Einsendearbeiten können bis 10:00 Uhr des auf den Abgabetermin folgenden Tages online eingegeben werden.

Vier Arbeitstage nach dem Abgabetermin werden die Lösungshinweise freigeschaltet.

► Seitenanfang

Illustration

Einsendearbeiten dürfen grundsätzlich nicht - auch nicht zur Fristwahrung - per Fax oder E-Mail eingeschickt werden. Lediglich Studierende im nicht anrainenden Ausland haben die Möglichkeit, uns die Einsendearbeiten per E-Mail zuzusenden, wenn dort problematische Postverbindungen existieren. In diesen Fällen bitten wir Sie, keinesfalls die Originale nochmals zusätzlich mit normaler Post nachzusenden. Solche Doppeleinsendungen lösen - bei der Menge der täglich eingehenden Post - erhebliche Zuordnungsprobleme aus.


► Seitenanfang

Redaktion | 04.09.2014
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, 58084 Hagen