WIWI-Logo

Doppelabschlussprogramme

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaft betreibt in Kooperation mit Universitäten in Ungarn und Russland Doppelabschlussprogramme. Sie setzt damit den Schwerpunkt ihrer internationalen Zusammenarbeit in Mittel- und Osteuropa. Partner sind folgende renommierte Universitäten:

Die Doppelabschlussprogramme zeichnen sich dadurch aus, dass parallel oder zeitlich versetzt zwei Abschlüsse erworben werden: Die Teilnehmer absolvieren ein Präsenzstudium an einer der Partneruniversitäten sowie zusätzlich ein Fernstudium an der FernUniversität. Für eine Teilnahme ist daher neben dem Vorliegen der prüfungsrechtlichen Voraussetzungen ein Wohnsitz in Pècs, Szeged, Budapest oder St. Petersburg notwendig. Studiensprache an den Universitäten Pècs, Szeged und St. Peterburg ist Ungarisch bzw. Russisch. Die Andrássy Universität Budapest bietet ihre Studienprogramme in deutscher Sprache an.

Folgende Abschlüsse der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft können im Rahmen der Doppelabschlussprogramme erworben werden:

Seit dem Bestehen der Kooperationen haben mehr als 150 Studierende, überwiegend ungarische und russische Staatsangehörige, erfolgreich an den Programmen teilgenommen. Über 40 von ihnen absolvierten in Deutschland ein einmonatiges Praktikum.

Redaktion | 25.05.2016
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, 58084 Hagen