WIWI-Logo

Wahlpflichtmodule

  • Mindestens jeweils ein Modul ist aus der Modulgruppe I (betriebswirtschaftliche Module) und der Modulgruppe II (volkswirtschaftliche und quantitative Module) zu wählen.
  • Es kann höchstens ein juristisches Wahlpflichtmodul (Modulgruppe III) gewählt werden.
  • Es können höchstens zwei Bachelormodule im Masterstudiengang gewählt werden.
  • Es können nur Module gewählt werden, die nicht in einem Studiengang, durch den die Berechtigung zur Aufnahme des Masterstudienganges erlangt worden ist, absolviert worden sind. Eine Anerkennung dieser Module für den Masterstudiengang ist also ausgeschlossen.
Modul-Nr. Modulbezeichnung
Modulgruppe I (betriebswirtschaftliche Module)
Bachelormodule im Masterstudiengang
31521 Finanzintermediation und Bankmanagement (Baule)
31541 Produktionsplanung (Volling)
31561 Dienstleistungskonzeptionen (Fließ)
31581 Unternehmensgründung (Hering)
31611 Innovationscontrolling (Littkemann)
31621 Grundlagen des Marketing (Olbrich)
31631 Marktfoschung und sekorales Marketing (Olbrich)
31661 Organisation: Theorie, Gestaltung, Wandel (Scherm)
31671 Planung: Theorien, Strategien, Instrumente (Scherm)
31681 Grundlagen der Besteuerung und des Instrumentariums der betrieblichen Steuerpolitik (Meyering)
31691 Steuerliche Gewinn- und Vermögensermittlung, konstitutive Unternehmensentscheidungen (Meyering)
31701 Personalführung (Weibler)
31711 Verhalten in Organisationen (Weibler)
31911 Jahresabschluss nach HGB und IFRS (Brösel)
31921 Konzernrechnungslegung (Brösel)
Mastermodule
32521 Finanz- und bankwirtschaftliche Modelle (Bitz)
32551 Supply Chain Management (Fandel)*
32581 Investitionstheorie und Unternehmensbewertung (Hering)
32591 Konzerncontrolling (Littkemann)
32601 Strategisches Marketing und Internationales Marketing (Olbrich)
32641 Internationales Management (Scherm)
32651 Steuern im Rahmen von konstitutiven und funktionalen Unternehmensentscheidungen (Meyering)
32671 Zukunftsweisende Führung (Weibler)
32691 Dienstleistungsmanagement – Management von Dienstleistungsprozessen (Fließ)
32831 Finanzwirtschaftliche Bewertungstheorie und Kreditrisikomanagement (Baule)
32841 Wirtschaftsprüfung (Brösel)
32851 Risikomanagement in Supply Chains (Volling)
Modulgruppe II (volkswirtschaftliche und quantitative Module)
Bachelormodule im Masterstudiengang
31721 Markt und Staat (Eichner)
31741 Ökonomie der Umweltpolitik (Endres)
31751 Modellierung von Informationssystemen (Strecker)
31771 Informationsmanagement (Baumöl)
31801 Problemlösen in graphischen Strukturen (Kleine)
31831 Knowledge-Management (Smolnik) (englischsprachiges Modul)
Mastermodule
31311 IT Governance (Baumöl)
32511 Steuern und ökonomische Anreize (Eichner)
32531 Preisbildung auf unvollkommenen Märkten und allgemeines Gleichgewicht (Endres)
32561 Entwurf und Implementierung von Informationssystemen (Strecker)
32571 Ökonomische Theorie der Politik (Grosser)
32621 Optimierungsmethoden des Operations Research (Kleine)
32661 Stabilitätspolitik (Wagner)
32681 Zeitreihenanalyse und empirische Kapitalmarktforschung (Singer)
32711 Business Intelligence (Smolnik)
32721 International Trade and Economic Development (Schmerer) (englischsprachiges Modul)
32771 Allokationstheorie und Internationale Finanzwissenschaft (Eichner)
Modulgruppe III (juristische Wahlpflichtmodule)
Mastermodule
32821 Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrecht (Völzmann-Stickelbrock)
32881 Wettbewerbsrecht für Wirtschaftswissenschaftler (Völzmann-Stickelbrock)
55105 Arbeitsvertragsrecht (Tillmanns)
55202 Kapitalgesellschaftsrecht (Wackerbarth)

*Das Modul „32551 Supply Chain Management" kann nicht mehr neu belegt werden. Eine letztmalige Prüfungsteilnahme ist ebenfalls im Wintersemester 2018/19 (März 2019) möglich. Eine Wiederholerbelegung zur Erlangung der Prüfungsberechtigung ist noch bis zum Wintersemester 2018/19 möglich.

Redaktion | 07.05.2018
FernUni-Logo FernUniversität in Hagen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, 58084 Hagen